Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

20.09.2002
Dietrich Fischer-Dieskau

Praemium Imperiale für Fischer-Dieskau

Der Berliner Opern- und Konzertsänger Dietrich Fischer-Dieskau erhält den japanischen Kunstpreis "Praemium Imperiale". Die 1988 ins Leben gerufene Auszeichnung gilt als "Nobelpreis der Künste". Sie wird an insgesamt fünf Künstler verliehen und ist mit jeweils 15 Millionen Yen (128.000 Euro) ausgestattet.

Sie wird Fischer-Dieskau am 23. Oktober in Tokio überreicht. Zuletzt wurde Dietrich Fischer-Dieskau mit der 20 CDs umfassenden "Dietrich Fischer-Dieskau-Edition" auf Deutsche Grammophon vor zwei Jahren anlässlich seines 75. Geburtstages ein klingendes Denkmal errichtet.