Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

23.11.2001

Neue Einfachheit

Thomas Larcher, Neue Einfachheit

Thomas Larcher gehört mit seinen Konzerten auf den wichtigsten internationalen Festspielen zur führenden Riege der österreichischen Pianisten.

Wenn jetzt auf ECM zum ersten Mal Kompositionen von Thomas Larcher zu hören sind, verwundert es nicht, dass sich die meisten mit dem Klavier als Instrument beschäftigen. Das titelgebende Klavierwerk "Naunz" entstand 1989. Es setzt mit einer einfachen, fast meditativen Tonfolge ein, die als tonale Klangchiffre im weiteren Verlauf immer wieder erkennbar bleibt. Larcher erklärt: "Meine Stücke sind zwar Umsetzungen von für mich realen Gedanken, Ereignissen, Empfindungen - diese sind jedoch eben nur musikalisch nachvollziehbar. Verbale Umkreisungen trüben die Deutlichkeit." So ist das also: Musik hören, nicht drüber reden.