Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

01.08.2001
Dietrich Fischer-Dieskau

Strauss-Stars

Dietrich Fischer-Dieskau, Strauss-Stars

Als Richard Strauss' "Arabella" 1963 bei den Münchner Opernfestspielen im neu eröffneten Münchner Nationaltheater aufgenommen wurde, sorgte die Live-Einspielung für Furore.

Fischer-Dieskau gab einen makellosen, ja überragenden Mandryka. Lisa Della Casa war die berühmteste "Arabella" ihrer Zeit und Anneliese Rothenberger sang die Rolle der Zdenka mädchenhaft und überschwänglich. Gespielt wurde die von Richard Strauss selbst revidierte Fassung von 1939. Gut, 38 Jahre sind seither vergangen und die Aufnahme muss sich an einer ganzen Reihe hochrangiger Einspielungen messen lassen. Aber das berühmteste Strauss-Paar, Della Casa und Fischer-Dieskau, kann sich behaupten. Lisa Della Casa mit ihrer klangreichen, geheimnisvoll schönen Stimme und Dietrich Fischer-Dieskau so unglaublich frisch noch einmal zu hören, lässt viele, vielleicht modernere Auffassungen verblassen. Ein Zeitdokument im Starformat.