Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

12.03.2019
Andreas Ottensamer

Live erleben: Andreas Ottensamer spielt Weber

Kurz nach der Veröffentlichung seines Albums "Blue Hour" ist Andreas Ottensamer mit dem Schumann Quartett live zu erleben.

Andreas Ottensamer, Live erleben: Andreas Ottensamer spielt Weber © Stefan Höderath Andreas Ottensamer

Auf seinem am 8. März erschienenem Album "Blue Hour" begeistert Andreas Ottensamer gemeinsam mit Yuja Wang sowie den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Mariss Jansons mit romantischer Musik von Brahms, Weber und Mendelssohn.

Zwischen Menselssohns "Lieder ohne Worte" in einer Bearbeitung für Klarinette und Klavier, Werbers explosiven "Grand Duo Concertant" sowie zwei Kompositionen aus der Feder von Johannes Brahms bildet Webers Klarinettenkonzert Nr. 1 das Herzstück des Albums

Bevor der Klarinettist mit eben diesem Konzert am 19. Mai im Musikverein Wien gastiert, ist er gemeinsam mit dem Schumann Quartett mit Carl Maria von Webers Klarinettenquintett B-Dur op.34 live zu erleben, darunter am 8. April im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie. Bei telefonischer Kartenbestellung für das Konzert in Berlin gewährt die Konzertdirektion Adler unter +49 (0) 30 826 4727 mit dem Stichwort "Blue Hour" einen Sonderpreis von 20€.

Hier alle Termine im Überblick:

06.04.2019 Theater Casino, Zug

07.04.2019 Museum Kunstpalast, Düsseldorf

08.04.2019 Kammermusiksaal Philharmonie, Berlin

10.04.2019 Theater, Schweinfurt