Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

23.01.2019
Gustavo Dudamel

Gustavo Dudamel: Einen Stern zum Geburtstag

Am 26. Januar feiert Gustavo Dudamel seinen Geburtstag mit Werken von John Williams. Kurz zuvor wurde der Musikdirektor der LA Philharmonic mit einem Stern auf dem Hollywood "Walk of Fame" geehrt.

Gustavo Dudamel, Gustavo Dudamel: Einen Stern zum Geburtstag © Sam Comen Gustavo Dudamel

Seit der Saison 2009/10 bekleidet Gustavo Dudamel das Amt des Dirigenten und Musikdirektor des Los Angeles Philharmonic Orchestra, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert. Während dieser Zeit stand der venezolanische Dirigent bei zahlreichen Uraufführungen am Pult in der Walt Disney Concert Hall und war maßgeblich an der Entwicklung des Youth Orchestra Los Angeles beteiligt. Damit knüpft Dudamel an seine Nachwuchsarbeit mit dem Simón Bolívar Youth Orchestra of Venezuela, mit dem er bereits bei den Salzburger Festspielen und in der Elbphilharmonie Hamburg gastierte, an.

Im Jahr seines zehnjährigen Jubiläums als Chefdirigent des kalifornischen Klangkörpers wird Gustavo Dudamel in Hollywood nun mit einem Stern in der Sparte "Musik" auf dem sagenumwobenen "Walk of Fame" geehrt und tritt damit in die Fußstapfen von Klassikgrößen wie Leonard Bernstein, Maria Callas, Hans Zimmer und Artur Rubinstein. Als Gastredner am 22. Januar 2019 waren die Schauspielerin Helen Hunt sowie der Filmkomponist John Williams bei der Enthüllung zugegen.

Der Feierlichkeiten nicht genug, begeht der Dirigent am 26. Januar seinen 38. Geburtstag. Auf dem Programm für den Festtag mit dem Los Angeles Philharmonic Orchestra stehen unter dem Titel "Celebrating John Williams" unvergessliche Werke des US-amerikanischen Komponisten, darunter Themen aus Filmklassikern wie "Schindler's Liste", "Star Wars" und "Indiana Jones"