Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie Newsletter von uns erhalten möchten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Infos zum Umgang mit persönlichen Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

17.01.2019
Jan Lisiecki

Jan Lisiecki zu Gast im ZDF Morgenmagazin

Am 29. Januar wird der Pianist im ZDF MoMa zu Gast sein und sein neues Album "Mendelssohn" vorstellen.

Jan Lisiecki, Jan Lisiecki zu Gast im ZDF Morgenmagazin © Christoph Köstlin Jan Lisiecki

Nachdem Jan Lisiecki bereits vor einem Jahr mit seinem Chopin-Album und seiner charmanten Art das Publikum des ZDF-Morgenmagazins begeisterte, ist der junge Pianist am Morgen des 29. Januar wieder im ZDF zu sehen und zu hören. Im MoMa wird er im Gespräch zu erleben sein und eine musikalische Kostprobe aus seinem neuen Album "Mendelssohn" geben.

Die Veröffentlichung seines Mendelssohn-Albums hat Lisiecki für den 1. Februar angekündigt. Darauf interpretiert der Pianist u.a. die Klavierkonzerte Nr. 1 & 2 und zeigt damit die gesamte Bandbreite von Mendelssohns Musik, die vor allem durch den Kontrast zwischen Heiterkeit und tieferen, dunkleren Emotionen besonders reizvoll ist. Eine passende Ergänzung für die beiden Klavierkonzerte sind die Variations sérieuses, eines von Mendelssohns wichtigsten Klavierkompositionen, sowie das Rondo capriccioso und das "Venetianische Gondellied".

Erste Einblicke in das emotional facettenreiche Album gibt es vorab mit "Lieder ohne Worte, Op. 19, Nr. 6" auf iTunes sowie Spotify und Apple Music.