Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

18.10.2018
DG120

Das Kronjuwel – Karajans Beethoven-Zyklus in der Superdeluxe Vinyl Art-Edition

Am 5. Oktober kam die von Gregor Hildebrandt designte Sonderedition von Karajans legendärem Beethoven-Zyklus aus dem Jahre 1963 in den Handel. Heute stellen wir Ihnen die auf 120 Exemplare limitierte und durchnummerierte Superdeluxe-Ausgabe näher vor.

DG120, Das Kronjuwel – Karajans Beethoven-Zyklus in der Superdeluxe Vinyl Art-Edition Herbert von Karajan: Beethoven Complete Symphonies

Die von Gregor Hildebrandt gestaltete Neuauflage von Karajans mitreißender Interpretation aller Beethoven-Sinfonien gehört zu den edelsten Veröffentlichungen im Rahmen der Feierlichkeiten zum 120-jährigen Bestehen der Deutschen Grammophon. Mit diesem Editionsprojekt verbindet das gelbe Label in eleganter Manier Vergangenheit und Zukunft.

Vergangenheit und Zukunft: Die Bindeglieder

Die musikalische Vitalität von Karajans Aufnahmeklassiker aus dem Jahre 1963 ist bis heute ungebrochen. Der Beethoven-Zyklus, den das Pultgenie mit den Berliner Philharmonikern aufnahm, war so ausdrucksstark, so zukunftsweisend, dass er auch über 50 Jahre nach seinem Erscheinen nichts von seiner Strahlkraft eingebüßt hat. Die kristallklaren, nahezu perfekt austarierten Klänge, die der hochversierte Aufnahmeingenieur Günter Hermanns in der Berliner Jesus-Christus-Kirche einfangen konnte, üben bis heute eine unwiderstehliche Anziehungskraft aus.

Insofern ragt diese Interpretation aus der Vergangenheit in die Gegenwart hinein, wozu in der jetzt erschienenen Vinyl-Neuauflage nicht zuletzt auch das hochauflösende Audioformat beiträgt. Die von den Originaltapes überspielten Aufnahmen machen uns mit der besonderen Klanggestalt der frühen 1960er Jahre vertraut. Der Sound wirkt dennoch nicht fremd auf unser heutiges Hör-Empfinden, was für seine visionäre Qualität spricht. Gregor Hildebrandt stellt eine andere Verbindung her. Der Gegenwartskünstler vermittelt zwischen Vergangenheit und Zukunft.

Das Kronjuwel: Die Superdeluxe Vinyl Art-Edition

Hildebrandt sah sich vor die Aufgabe gestellt, das Artwork der Erstausgabe von Karajans kultigem 1963er-Zyklus auf sich wirken zu lassen und es dann mit eigenen Mitteln zu verwandeln. Dabei gelang ihm ein ebenso gediegenes wie elektrisierend modern anmutendes Design, das entschieden in die Zukunft weist. Hildebrandt arbeitet mit Kassettentonbändern und greift damit ein bedeutendes Material aus dem analogen Zeitalter auf. Für die Ausstattung von Karajans Beethoven-Zyklus klebte er zunächst Streifen von Kassettentonbändern auf eine Leinwand.

Mit dieser Vorlage erarbeitete er die schwarze Leinen-Box, in der die 8 LPs der Edition aufbewahrt sind. Ebenfalls unter Verwendung von Kassettentonbändern intervenierte er in das Beiheft von 1963, das er zudem mit einem neuen Cover ausstattete. Schließlich schuf er mit dem besagten Material 9 Leporellos, die die Stimmung jeder einzelnen Sinfonie visuell einzufangen suchen. Ein besonders nobles Detail der Hildebrandt-Ausgabe: die in die Auslaufrille der letzten Platte eingravierten Worte "wo dein sanfter flügel weilt" aus Schillers "Ode an die Freude".

Jetzt erscheint neben der 1200 Exemplare zählenden Deluxe Edition des Karajan-Klassikers eine Sonderauflage, die mit etlichen Extras aufwartet. In der auf 120 Exemplare limitierten Superdeluxe Vinyl Art-Edition ist jedes einzelne Set vom Künstler handsigniert. Ferner ist jedes Exemplar dieser Ausgabe mit dem Kunstdruck eines Karajan-Fotos und einem Original-Kunstwerk von Gregor Hildebrandt ausgestattet. Dabei gelang dem Künstler ein symbolträchtiges Bild. In eine Fotografie von Siegfried Lauterwasser, die Karajan beim Dirigieren zeigt, intervenierte er mit Kassettentonbändern, die den Taktstock und die linke Hand des Dirigenten streifen.

Die "Gregor Hildebrandt Herbert von Karajan Beethoven 9 Symphonies - Superdeluxe Vinyl Art Edition" ist exklusiv auf dg120.info erhältlich.