Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

16.10.2018
Der Nussknacker und die vier Reiche

"Der Nussknacker und die vier Reiche" – Filmmusik mit Gustavo Dudamel, Lang Lang und Andrea Bocelli

Am 1. November kommt der Walt Disney Film "Der Nussknacker und die vier Reiche" in die deutschen Kinos. Auf dem Soundtrack sind Gustavo Dudamel, Lang Lang sowie Andrea Bocelli mit Sohn Matteo vertreten.

Der Nussknacker und die vier Reiche, Der Nussknacker und die vier Reiche – Filmmusik mit Gustavo Dudamel, Lang Lang und Andrea Bocelli © Walt Disney Records The Nutcracker and The Four Realms

"Der Nussknacker und die vier Reiche" ist eine Disney-Realverfilmung nach E.T.A. Hoffmanns Erzählung "Nußknacker und Mäusekönig" von 1816. In den Hauptrollen sind unter der Regie von Lasse Hallström und Joe Johnston Schauspielgrößen wie Morgen Freeman, Keira Knightley und Helen Mirren zu erleben. Der Film ist ab dem 1. November in den deutschen Kinos zu sehen und stimmt damit auf die Vorweihnachtszeit ein.

Bereits am 26. Oktober veröffentlicht Walt Disney Records unter dem Titel "The Nutcracker and the Four Realms" die Filmmusik von Komponist James Newton Howard. Der Soundtrack baut auf ikonischen Themen aus Tschaikowskys klassischem Ballett von 1892 auf. Howards packende Orchesterpartitur fängt die Magie und Faszination des Films ein, indem er die originale "Nussknacker"-Ballettmusik in modernem Gewand präsentiert.

Die Kraft von Tschaikowskys Musik

Mit Gustavo Dudamel erweckt einer der bedeutendsten Dirigenten unserer Zeit die Kompositionen Howards am Pult des Philharmonia Orchestra in London zum Leben. "Tschaikowskys sagenhafte Musik entführt mich immer auf eine Reise," erklärt der Dirigent. Zudem hat Gustavo Dudamel Tschaikowskys Original gemeinsam mit den LA Philharmonics aufgenommen, die Veröffentlichung folgt am 30. November bei der Deutschen Grammophon.

Für die Filmmusik zu "Der Nussknacker und die vier Reiche" hat der weltberühmte Pianist Lang Lang den Titel "The Nutcracker Suite" eingespielt. Zu Tschaikowsky verspürt der chinesische Pianist eine besondere Verbindung: "Seine Musik ist nicht nur aufregend, sondern auch so schön und intim. Sie geht direkt ins Herz. Das ist die Kraft der Musik Tschaikowskys. Aber James hat sie sich zu eigen gemacht. Es ist wirklich ein Werk der Magie – es ist spirituell und es funkelt. Die Zuschauer werden ein neues Klangerlebnis haben."

Andrea Bocelli hat für den Film gemeinsam mit seinem Sohn Matteo das berührende Duett "Fall on Me" eingesungen. Der Titel steht bereits bei iTunes zum Download sowie auf Spotify und Apple Music im Stream zur Verfügung.