Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

08.10.2018
Diverse Künstler

Große Opernsängerin - Montserrat Caballé ist verstorben

Sie war eine der bekanntesten Sopranistinnen unserer Zeit und galt als letzte Diva ihrer Zunft. Am 6. Oktober ist Montserrat Caballé im Alter von 85 Jahren in Barcelona gestorben.

Diverse Künstler, Große Opernsängerin - Montserrat Caballé ist verstorben © Decca Montserrat Caballé

Montserrat Caballé, 1933 in Barcelona geboren, studierte Gesang in Barcelona und Mailand und debütierte 1956 am Theater Basel in der Rolle der Mimi in "La Bohème" von Puccini. Der internationale Durchbruch gelang der spanischen Sängerin 1965 durch ihr Debüt an der Metropolitan Opera in New York als Margarethe in Gounods Faust.

Montserrat Caballé strahlte über die Oper-Welt hinaus

Die Bambi-Preisträgerin machte die klassische Musik auch für ein breiteres Publikum zugänglich und war Inspiration für Kollegen über die Genregrenzen hinweg. Einen großen Bewunderer fand Caballé auch in Rockstar Freddy Mercury, mit dem sie 1987 gemeinsam den Titel Barcelona eingesungen hat. Der Song begleitete 1992 die Olympischen Spiele von Barcelona und Montserrat Caballé wurde zur Ikone.

Im Laufe ihrer Karriere war die spanische Sopranistin in mehr als 90 Opernrollen zu erleben. 2007 wurde Montserrat Caballé mit dem Musikpreis Echo Klassik für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Am 6. Oktober 2018 ist die weltberühmte Opernsängerin Montserrat Caballé im Alter von 85 Jahren in Barcelona verstorben.

Hören Sie hier die schönsten Aufnahmen von Montserrat Caballé.