Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

04.10.2018
Daniil Trifonov

DG120: Spektakuläres Konzert in der Verbotenen Stadt mit Daniil Trifonov u.v.m.

Deutsche Grammophon feiert ihr 120-jähriges Jubiläum mit einem Gala-Konzert am 10. Oktober in der Verbotenen Stadt in Peking. Das Konzert mit Daniil Trifonov, Long Yu und dem Shanghai Symphony Orchestra lässt sich im Stream verfolgen.

Daniil Trifonov, DG120: Spektakuläres Konzert in der Verbotenen Stadt mit Daniil Trifonov u.v.m. © Dario Acosta Daniil Trifonov

Die Deutsche Grammophon feiert in diesem Jahr ihr 120-jähriges Bestehen. Rund um das Jubiläum lassen sich dank Kooperationen mit Google Arts & Culture und der Volkswagen Group neben hochwertigen Neu-Veröffentlichungen seltene Archiv-Aufnahmen im Rahmen des Shellac Project wiederentdecken und Yellow Lounge Klassik-Clubnächte in Asien und Deutschland erleben sowie die Geschichte des Traditionslabels online nachverfolgen. Die Geburtstagsfeierlichkeiten stehen ganz im Zeichen des interkulturellen Dialogs und rücken u.a. die chinesische Exzellenz in der klassischen Musik in den Fokus.

Einzigartiges Jubiläumskonzert mit Daniil Trifonov, Aida Garifullina u.v.m. 

Die Live-Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums nehmen am 10. Oktober 2018 in Taimiao, dem Kaiserlichen Ahnentempel in der Verbotenen Stadt in Peking, ihren Anfang. Das letzte klassische Konzert fand an diesem historischen Ort vor zwanzig Jahren statt, als Zubin Mehta Puccinis Turandot dirigierte. Am 10. Oktober wird Long Yu am Pult des Shanghai Symphony Orchestra stehen und damit als der erste chinesische Dirigent, der in der Verbotenen Stadt aufgetreten ist, in die Geschichte eingehen.

Zu den auftretenden Künstlern gehört neben führenden internationalen Sängern wie Aida Garifullina der russische Pianist Daniil Trifonov.
Der Grammy-Award und Opus Klassik Gewinner wird gemeinsam mit dem Shanghai Symphony Orchestra unter der Leitung von Long Yu Rachmaninovs Klavierkonzert Nr. 2 aufführen, und das nur zwei Tage vor der Veröffentlichung seines heißersehnten Albums "Destination Rachmaninov – Departure", das am 12. Oktober erscheint. Eine musikalische Entdeckungsreise zu den Klavierkonzerten von Rachmaninov.

Gekrönt wird das Programm des geschichtsträchtigen Konzerts mit Carls Orffs Carmina Burana, interpretiert von Stimmen der Wiener Singakademie, dem Shanghai Spring Children’s Choir, Sopranistin Aida Garifullina, Tenor Toby Spence und Bariton Ludovic Tézier. Präsentiert wird das Konzert von den Sponsoren Chopard und Kuke.

Das Konzert aus der Verbotenen Stadt in Peking kann auf dem YouTube Kanal der Deutschen Grammophon verfolgt werden. Es wird zeitversetzt am 10. Oktober ab 21 Uhr übertragen.