Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

03.07.2018
Daniel Hope

"Wandlung" – Das Musikjahr 2019 in der Frauenkirche unter der künstlerischen Leitung von Daniel Hope

Die Frauenkirche Dresden präsentiert ihr Programm für 2019, erstmals unter der künstlerischen Leitung von Daniel Hope.

Daniel Hope, Wandlung – Das Musikjahr 2019 in der Frauenkirche unter der künstlerischen Leitung von Daniel Hope © Cooper & Gorfer Daniel Hope

"Wandlung bedeutet Änderung aus der Mitte heraus", so Daniel Hope, neuer künstlerischer Leiter der Frauenkirche Dresden. Unter diesem Motto kuratiert der Geiger gemeinsam mit dem Frauenkirchenkantor Matthias Grünert das Musikjahr 2019 in der Frauenkirche.

Der Klang des Wandels

Das am 28. Juni von der Stiftung Frauenkirche bekannt gegebene Programm umfasst traditionsreiche Klassik, zeitgenössische Werke sowie musikalische Neuentdeckungen. In mehr als 120 Veranstaltungen werden namenhafte Künstler als auch Vertreter einer neuen Künstlergeneration in Dresden zu erleben sein. An sieben Terminen wird Daniel Hope in der Frauenkirche konzertieren, u.a. als Solist mit dem Borusan Istanbul Philharmonic Orchestra. Zu den renommierten Gästen zählen das Züricher Kammerorchester und das New Century Chamber Orchestra San Francisco, die Geigerin Arabella Steinbacher sowie der junge Pianist Kit Armstrong.

Lesen Sie hier das gesamte Jahresprogramm Musik 2019 der Frauenkirche Dresden.