Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

31.05.2018
Anna Netrebko

Eine italienische Nacht – Anna Netrebko singt Opernklassiker in Schönbrunn und auf einer neuen Veröffentlichung

Anna Netrebko wird am 31. Mai beim diesjährigen Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker zu erleben sein. Passend dazu veröffentlicht die Star-Sopranistin eine Auswahl an italienischen Arien.

Anna Netrebko, Eine italienische Nacht – Anna Netrebko singt Opernklassiker in Schönbrunn und auf einer neuen Veröffentlichung © Vladimir Shirokov Anna Netrebko

Alle Jahre wieder versammeln sich die Wiener Musikbegeisterten zum Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker im Schlosspark Schönbrunn, so auch am 31. Mai 2018. Die Besucher dürfen sich in diesem Jahr auf Opernstar Anna Netrebko unter freiem Sternenhimmel freuen. Am Pult des Traditionsorchesters wird an diesem Abend Dirigent Valery Gergiev stehen. Das Programm des Open-Air-Konzerts steht ganz unter dem Motto: Eine italienische Nacht. Gespielt werden u.a. Stücke aus Puccinis "Tosca", Mascagnis "Cavalleria Rusticana" sowie Verdis "La forza del destino".

Zu verfolgen ist das Sommernachtskonzert am 31. Mai 2018 live-zeitversetzt ab 21:05 Uhr in ORF 2 und 21:45 Uhr auf 3Sat.

Neuaufnahme von "O mio Babbino caro"

Anschließend an den Auftritt beim Sommernachtskonzert 2018 veröffentlicht Deutsche Grammophon am 1. Juni eine vier Arien umfassende EP der Sopranistin digital. Darauf zu hören ist eine Neu-Aufnahme des Werkes, für das Anna Netrebko wohl am bekanntesten ist: "O mio babbino caro" aus Puccinis Oper "Gianni Schicchi". Zudem erklingen mit "Vissi d'arte, vissi d'armore" aus Puccinis "Tosca", "Io son l'umile ancella" aus Cileas "Adriana Lecouvreur" sowie "Stridono lassù" aus Leoncavallos "I Pagliacci" die Arien, die sie im Sommernachtskonzert singen wird.