Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

23.05.2018
Secret Garden

Pure Schönheit - Die Kompositionen von Secret Garden sind atmosphärische Meisterwerke

Das irisch-norwegische Duo Secret Garden ist für seine gefühlvollen Kompositionen bekannt. Auf dem Album "You Raise Me Up: The Collection" erlebt man die Musiker gemeinsam mit vielen Kollegen ganz in ihrem Element.

Secret Garden, Pure Schönheit - Die Kompositionen von Secret Garden sind atmosphärische Meisterwerke © Kai-Wilhelm Nessler / DG Secret Garden

Nach 18 Jahren erscheint mit "You Raise Me Up: The Collection" endlich eine umfangreiche Sammlung der schönsten Titel, die das irisch-norwegische Duo Secret Garden im Laufe seiner beeindruckenden Karriere eingespielt hat. Mit der berührenden Version für Soloklavier von "Song from A Secret Garden" und einer bislang unveröffentlichten Fassung der Ballade "I've Dreamed Of You" kann man einige Titel noch einmal ganz neu erleben.

Nachdem der Keyboarder Rolf Løvland und die Geigerin Fionnuala Sherry 1985 und 1995 gleich zweimal den Eurovision Song Contest für Norwegen entscheiden konnten, eroberten sie schnell eine große Fangemeinde für sich. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Sängern, einem Orchester und Bandmusikern rücken die Künstler in ganz unterschiedlichen Besetzungen die klangliche Schönheit von Stimme, Geige und vielen weiteren akustischen Instrumenten in den Mittelpunkt und schaffen zeitlos schöne musikalische Kreationen, die vor Gefühl und Ausdruck nur so strotzen.

Die Sammlung "You Raise Me Up" präsentiert neben dem gleichnamigen Titelsong in seiner Originalversion, der das Duo und den Sänger Johnny Logan mit der Veröffentlichung des Albums "Once In A Red Moon" 2001 endgültig in die Herzen des Publikums katapultiert hat, viele unwiderstehliche Songs - darunter auch "Nocturne" aus dem Soundtrack des Films "Shrek – Der tollkühne Held". Als "Geschichten ohne Worte", so beschreiben die Musiker ihre Musik. Und das macht die Magie der Kompositionen aus - sie sprechen mit den Tönen direkt die Herzen des Publikums an und kreieren eine faszinierende Klangwelt voller Farben und Gefühle. Mit Elementen des New Age und des Irish Folk steht dabei immer die akustische Schönheit im Mittelpunkt, die auf Effekte verzichtet und sich ganz auf die ungekünstelte Schönheit der Instrumente und der Stimmen konzentriert. Das schafft eine berührend intime Atmosphäre, die zum Träumen und Entspannen verlockt.

Das Album "You Raise Me Up: The Collection" spannt einen weiten Bogen durch das kreative Schaffen der letzten Jahrzehnte. "Just the two of us" verströmt mit den Klängen von Klavier und Geige die friedliche Ruhe zärtlicher Zweisamkeit. Durch den keltischen Gesang von Fionnuala Gill in "Sleepsong" kann man in eine nahezu meditative Stimmung eintauchen. In "Always there" zelebriert der irische Sänger Brian Kennedy stimmgewaltig die Kraft der Freundschaft. Und wenn Elaine Paige "The Things You Are To Me" singt und die Streicher im Hintergrund schwelgen und flirren, dann öffnen sich einmal mehr alle Türen in die musikalische Wunderwelt von Secret Garden.