Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

08.05.2018
Wir entdecken Komponisten

Bereicherndes Hörvergnügen - Die beliebte Serie "Wir entdecken Komponisten" präsentiert musikalische Geschichten zu Bach und Wagner

Wir entdecken Komponisten, Bereicherndes Hörvergnügen - Die beliebte Serie Wir entdecken Komponisten präsentiert musikalische Geschichten zu Bach und Wagner © DG Wir entdecken Komponisten

Das Hörspiel rund um Richard Wagner trägt den Titel "Götter, Schwanenritter und Matrosen". Es ist ursprünglich bereits 1994 entstanden und beginnt musikalisch hochdramatisch mit der Ouvertüre zur Oper "Der Fliegende Holländer". Nach wenigen Takten zieht Will Quadflieg den Hörer mit seiner ausdrucksstarken Stimme in gewohnter Manier in den Bann und schon ist man mitten drin, im romantischen Klangkosmos von Richard Wagner, der die Bühnen des 19. Jahrhunderts mit seinen großformatigen Opern im Sturm erobert hat.

In jeder Hinsicht gelungen

Musikalisch wird das Wagner-Hörspiel durch Aufnahmen des Bayreuth Festival Orchestra, der Berliner Philharmoniker und des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von exzellenten Wagner-Spezialisten wie Herbert von Karajan, Karl Böhm und Rafael Kubelik gestaltet. Renommierte Sprecher wie Elsa Weier, Harald Pages und Manfred Reddemann verleihen der einstündigen Geschichte inhaltlichen Tiefgang und laden die Ohren unter anderem auf eine stürmische Seefahrt ein, die Richard Wagner 1839 mit seiner Frau unternommen hat und die ihn neben Heinrich Heines Erzählung "Memoiren des Herren von Schnabelewopski" atmosphärisch zu seiner Oper "Der fliegende Holländer" inspiriert hat. Weitere Auszüge aus den Opern "Lohengrin", "Die Meistersinger von Nürnberg", "Die Walküre" und "Das Rheingold" vermitteln wesentliche Eindrücke der romantischen Klangschönheit und der einzigartigen Dramatik, die in Richard Wagners Bühnenwerken steckt.

Mitten in Bachs Welt

Das Hörspiel rund um das Leben und Wirken von Johann Sebastian Bach ist nicht weniger ausdrucksstark. Charmant inszenierte Episoden aus dem Alltag der Familie Bach machen es möglich, spielerisch in die Welt des frühen 18. Jahrhunderts einzutauchen und so lernt man viele spannende Details aus dem Leben als Komponist in der Barockzeit kennen. Auch musikalisch bietet das Hörspiel eine Fülle von Eindrücken. Kantaten, Orchestersuiten, Cembalo- und Violinkonzerte - Auftragswerke für Fürstenhöfe und große geistliche Meisterwerke. Das Album spiegelt Bachs reiches Schaffen wider und gibt zugleich Einblicke in die Höhen und Tiefen seines beeindruckenden Werdegangs, der ihn zu einem der erfolgreichsten Komponisten aller Zeiten gemacht hat, der die Musikwelt bis in die heutige Zeit wie kaum ein anderer prägt.

Die Reihe "Wir entdecken Komponisten" richtet sich zwar vorrangig an eine junge Hörerschaft, bietet aber durch die intelligente und detailreiche Umsetzung tatsächlich für jedes Alter Hörvergnügen, wenn man sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit begeben möchte, um sich aus nächster Nähe mit den großen Komponisten der Musikgeschichte auseinander zu setzen.