Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

26.04.2018
Andris Nelsons

Tanz in den Mai – Andris Nelsons mit dem Gewandhausorchester Leipzig in Dortmund

Am 1. Mai 2018 gastiert Andris Nelsons mit dem Gewandhausorchester Leipzig im Konzerthaus Dortmund. Das Konzert ist live auf takt1 zu verfolgen.

Andris Nelsons, Tanz in den Mai – Andris Nelsons mit dem Gewandhausorchester Leipzig in Dortmund © Marco Borggreve / DG Andris Nelsons

Seit Februar 2018 bestreitet Andris Nelsons das Amt des 21. Gewandhauskapellmeisters in Leipzig. Gemeinsam mit dem Gewandhaushausorchester, das in diesem Jahr sein 275-jähriges Bestehen feiert, legte der lettische Dirigent bereits im Mai 2017 mit der Veröffentlichung Bruckners Sinfonie Nr. 3 den Grundstein für die künstlerische Zusammenarbeit. Im Rahmen eines umfassenden Bruckner-Zyklus folgten Aufnahmen der 4. sowie 7. Sinfonie des österreichischen Komponisten.

Liveübertragung: Sinfoniekonzert zum 1. Mai

Mit Werken von Ludwig van Beethoven und Johannes Brahms ist das Gewandhausorchester Leipzig unter der Leitung von Andris Nelsons am 1. Mai zu Gast im Konzerthaus Dortmund. Auf dem Programm steht neben Brahms Sinfonie Nr. 4 an diesem Abend auch Beethovens Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5. Am Klavier wird Pianist Yefim Bronfman zu erleben sein.

Live zu verfolgen ist das Konzert am 1. Mai 2018 ab 20 Uhr im Stream bei takt1. Online-Tickets dafür lassen sich direkt bei takt1 lösen. Zudem besteht die Möglichkeit, das Konzert ein Jahr lang in der Mediathek nach zu schauen oder noch einmal zu genießen.