Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

11.04.2018
Diverse Künstler

Große Sängerin – Die spanische Operndiva Montserrat Caballé wird 85

"Die größte Sängerin heißt für mich Montserrat Caballé" (Giulietta Simionato). Jetzt feiert die spanische Operndiva ihren 85. Geburtstag.

Diverse Künstler, Große Sängerin – Die spanische Operndiva Montserrat Caballé wird 85 © Decca Montserrat Caballé

Am 12. April 2018 feiert die spanische Opernsängerin Montserrat Caballé ihren 85. Geburtstag. Caballé zählt zu den prägendsten Sängergestalten des 20. Jahrhunderts. Die gefeierte Sopranistin ist berühmt für ihre strahlend reine Stimme. Zu ihren Spezialitäten gehören die leisen Töne. "Man kennt heute, mit Ausnahme von Montserrat Caballé, das Piano-Singen nicht mehr", so Maria Caniglia, italienische Starsopranistin der dreißiger und vierziger Jahre. "Sie ist die letzte Meisterin dieser verlorenen Kunst."

Triumphale Laufbahn: Montserrat Caballé

Montserrat Caballé wurde 1933 in Barcelona geboren. Nach dem Gesangsstudium in Barcelona und Mailand debütierte sie 1956 in Basel als Mimi in Puccinis "La Bohème". Es folgten Engagements an kleineren Bühnen, bevor ihr im Jahre 1965 in New York der internationale Durchbruch gelang. Ihr Debüt an der Met als Marguerite in Gounods "Faust" löste allseits Begeisterung aus. Kurz zuvor hatte sie bereits in der Carnegie Hall für Furore gesorgt, wo sie in einer konzertanten Aufführung von Donizettis Oper "Lucrezia Borgia" brillierte.     

Unvergessene Aufnahmen: Verdi-Opern  

Ein Massenpublikum erreichte sie mit dem bis heute legendären Song "Barcelona", den sie im Jahre 1987 mit dem Queen-Frontmann Freddie Mercury aufnahm und der zum Hit der Olympischen Spiele von 1992 wurde. An Crossover-Projekten wirkte sie zwar gerne mit, ihr Hauptaugenmerk galt jedoch der Oper, vor allem Rossini, Donizetti, Bellini, Verdi und Puccini. Wer die große Diva bei Sternstunden ihrer Gesangskunst erleben möchte, der sollte unbedingt auf die bei Decca erschienenen Aufnahmeklassiker der Verdi-Opern "Un Ballo in Maschera" und "Il Corsaro" zugreifen.