Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

29.03.2018
Max Raabe

Gutgelaunter Frühlingsgruß - Max Raabe besingt seine Liebe zum Fahrrad

Mit einem originellen Video zu seinem Song "Fahrrad fahr’n" startet Max Raabe beschwingt in den Frühling.

Mit Fahrrad fahr'n hat Max Raabe den Kanon der deutschen Radfahrlieder, um neue 140 Beats per Minute ergänzt. Diese schnellste, neue Raabe-Nummer, muss so schnell sein, denn „Max Raabe“, sagt Mit-Autor Achim Hagemann, „ist eben auch ein schneller Radfahrer.“ Die Erweiterung seines Autoren- und Produzententeams um Peter Plate, Ulf Leo Sommer, Daniel Faust und eben Achim Hagemann hat Raabes Genre nicht verändert, sie hat ihm ein Fenster geöffnet. Eine Brise Pop kam herein und legte sich mit Klanghölzern und Steeldrum über die gewohnt, perfekte Orchestrierung des Palast Orchesters. Das Album, das mit einem leichten Vibraphon beginnt und in einem 30-köpfigen Streichorchester gipfelt, klingt nach Sommer dem man mit dieser Single besonders schnell entgegen radeln möchte.“

 

Video „Fahrrad fahr’n!“

 

TV:

Fr, 08.06.2018 / ZDF / 07:00 Uhr / Morgenmagazin

 

Aktuelles Album: "Der Perfekte Moment...wird heut verpennt"

 

Ansprechpartner:

 

Bisseh Akamé
bisseh.akame@umusic.com

 

http://www.klassikakzente.de/max-raabe/home