Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

20.02.2018
Tale Of Us

Tale of Us veröffentlichen die "Endless-Remixes" auf Doppel-Vinyl

"Tracks, die dem gefeierten Tale-Of-Us-Album mehr als würdig sind. 9/10" (Faze-Magazin)

Tale Of Us, Tale of Us veröffentlichen die Endless-Remixes auf Doppel-Vinyl © Eliot Lee Hazel Tale Of Us

Nach einer digitalen Version veröffentlichen Tale of Us die "Endless Remixes" nun auch als 2-Vinyl-Ausgabe. Für die Bearbeitungen der Titel seines genre-übergreifenden Debütalbums "Endless" engagierte das italienische Duo ganz unterschiedliche DJ/Produzenten aus seinem Umfeld. Mit dabei sind Rødhåd, Antigone und Monoloc, ferner Kiasmos: das Techno-Seitenprojekt des isländischen Komponisten Olafur Arnalds.

Die zwischen fünf- und über 18-minütigen Remixe bringen den feuilleton-freundlichen Neoklassik-Soundtrack-Ambient von "Endless" – teilweise sanft und dann auch ganz hemdsärmelig – in die Clubs. Das Spektrum reicht von wolkenlosem Ambient-Chillout über grazile House-Tracks und Downbeat und bis zu dystopischem, düsterem Techno. LP 2 bringt mit einer Version des Albumtitels "Distante", den das ukrainische Duo Woo York angefertigt hat, einen Sound, der sich hörbar an die DJ-Sets von Tale of Us anlehnt (bereits ausverkauft: ihr bevorstehender Gig beim spektakulären Tomorrowland-Festival im Sommer 2018).

Nach dem erstaunlichen Erfolg von "Endless" schwärmen die Wahl-Berliner mit den "Endless Remixes" brillant in diverse musikalische Richtungen aus und bewältigen souverän die nächste Etappe.