Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

07.02.2018
Menahem Pressler

Französische Impressionen - Erstes DG Soloalbum von Menahem Pressler mit Debussy, Fauré und Ravel

Menahem Pressler ist mit 94 Jahren eine musikalische Legende und gehört zu den leidenschaftlichsten Vollblut-Kammermusikern unserer Zeit. Nun erscheint das erste DG Soloalbum des Pianisten.

Menahem Pressler, Französische Impressionen - Erstes DG Soloalbum von Menahem Pressler mit Debussy, Fauré und Ravel © Sasha Gusov Menahem Pressler

Als Gründer des Beaux Arts Trio hat Menahem Pressler längst seinen unverwechselbaren Fußabdruck in der Musiklandschaft hinterlassen. 55 Jahre lang stellte er seine Karriere in den Dienst des Ensembles und verwirklichte erst mit 84 Jahren zum ersten Mal auch solistische Projekte. Noch einmal zehn Jahre später hat er nun seine persönliche Hommage an die drei großen französischen Komponisten Claude Debussy, Gabriel Fauré und Maurice Ravel aufgenommen. Die ausgewählten Stücke haben auf Menahem Presslers Weg immer eine besondere Rolle gespielt. Der erste Preis beim Debussy Wettbewerb in San Francisco gab 1946 den Startschuss für seine glänzende Karriere.

Menahem Presslers Solo-Album erscheint am 9. März, kurz bevor sich Debussys Todestag am 25. März zum 100. Mal jährt. Doch bereits ab dem 9. Februar kann man mit der "Rêverie" des französischen Komponisten einen Eindruck der stimmungsvollen Aufnahmen bekommen.