Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

05.02.2018
Yannick Nézet-Séguin

Große Sache - Yannick Nézet-Séguin beschert dem gelben Label die erste Einspielung von Leonard Bernsteins "Mass"

Yannick Nézet-Séguins beeindruckende Live-Aufnahme von Bernsteins opulentem Bühnenwerk zeichnet sich durch eine elektrisierende Intensität aus.

Yannick Nézet-Séguin, Große Sache - Yannick Nézet-Séguin beschert dem gelben Label die erste Einspielung von Leonard Bernsteins Mass © Hans van der Woerd Yannick Nézet-Séguin

Leonard Bernsteins "Mass" verlangt nach einer gigantischen Besetzung und wird schon aus diesem Grund eher selten aufgeführt. Der kanadische Dirigent Yannick Nézet-Séguin hat das großformatige Werk gemeinsam mit dem Philadelphia Orchestra, dem Westminster Symphonic Choir, dem Temple University Concert Choir, dem American Boychoir, der Temple University Diamond Marching Band und grandiosen Gesangssolisten live eingespielt und damit - pünktlich zu Bernsteins 100. Geburtstag - die erste Aufnahme geschaffen, die im Katalog der Deutschen Grammophon erhältlich ist. 

Bernsteins unwiderstehlicher Mix aus Jazz, Blues, Rock, Broadway und Zwölftonmusik begeistert mit einer unerschöpflichen Fülle von Rhythmen, Farben und Stimmungen. Der amerikanische Komponist hat sein Gesamtkunstwerk aus Musik, Gesang und Tanz auf Wunsch von Jackie Kennedy anlässlich der Eröffnungsfeierlichkeiten des Kennedy Centre in New York geschrieben, in deren Kontext es 1971 uraufgeführt wurde.

Auch 2018 hat "Mass" nichts von seinem Glanz und seiner Faszination verloren. In Yannick Nézet-Séguins kraftvoller Aufnahme kommen alle musikalischen Reize mit voller Wucht zur Geltung. Ab dem 9. Februar kann das Bernstein-Album bereits vorbestellt werden, bevor es am 9. März international erscheint.

Ab dem 09. Februar 2018 ist der erste Vorabtrack "A simple Song" zum Download und Streamen verfügbar.