Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

11.01.2018
Lisa Batiashvili

Tanz der Ritter – Mitreißender Vorabtrack aus Batiashvilis neuem Album

Am 2. Februar 2018 kommt das neue Album von Lisa Batiashvili auf den Markt. Jetzt erscheint mit Prokofjews schneidend scharfem "Tanz der Ritter" ein erster Vorabtrack.

Lisa Batiashvili, Tanz der Ritter – Mitreißender Vorabtrack aus Batiashvilis neuem Album © Sammy Hart Lisa Batiashvili

Lisa Batiashvili hat sich in den letzten Jahren so rasant entwickelt, dass sie bereits in ihren Dreißigern als große Geigerin gelten darf. Für eine junge Solistin ist dies eine seltene Ehrenbezeugung, bezeichnet die Kritik doch mit solch hohem Lob in der Regel Streicherinnen, die nicht nur außerordentlich begabt sind, sondern auch auf eine sehr lange Weltkarriere und einen ausgiebigen Reifungsprozess zurückblicken. Lisa Batiashvili hat indes ein paar Schritte übersprungen.

Auf dem Zenit: Lisa Batiashvili

Ihre zuletzt mit Daniel Barenboim und der Staatskapelle Berlin realisierten Aufnahmen der Violinkonzerte von Sibelius und Tschaikowsky waren ein musikalischer Gipfelsturm. Virtuosität, Spielfreude, Dramatik – Batiashvili ließ es an nichts mangeln, und umso gespannter ist das Publikum natürlich jetzt auf ihr neues Album, das für den 2. Februar 2018 angekündigt ist. Batiashvili hat es mit dem Chamber Orchestra of Europe unter der Leitung von Yannick Nézet-Séguin aufgenommen.

Mitreißender Vorabtrack: Tanz der Ritter

Auf dem Programm steht hochgespannte Geigenliteratur von Sergei Prokofjew. Batiashvili spielt die Violinkonzerte des russischen Komponisten sowie Auszüge aus drei Balletten, die Lisas Vater für Violine solo und Orchester arrangiert hat. Eins dieser Arrangements, aus dem Ballett "Romeo und Julia", ist bereits jetzt zu erleben. Prokofjews schneidend scharfer, von zahllosen Rockbands adaptierter "Tanz der Ritter" steht ab 12. Januar 2018 zum Download auf iTunes und Streamen auf Apple Music sowie Spotify bereit.