Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

04.01.2018
Martha Argerich

Bravourös - Martha Argerich spielt Beethovens Klavierkonzert unter der Leitung von Seiji Ozawa

Mit ihrem gemeinsamen Beethoven-Album ist Martha Argerich und Seiji Ozawa ein echtes Glanzstück gelungen.

Martha Argerich, Bravourös - Martha Argerich spielt Beethovens Klavierkonzert unter der Leitung von Seiji Ozawa © Michiharu Okubo / Decca Seiji Ozawa und Martha Argerich

Die argentinische Pianistin gehört seit vielen Jahrzehnten zu den gefragtesten Solistinnen an den Tasten - der japanische Maestro zählt zu den großartigsten Dirigenten unserer Zeit. Nun haben Martha Argerich und Seiji Ozawa zum ersten Mal gemeinsam ein Album aufgenommen und sich dafür zwei Meisterwerken aus der Feder von Ludwig van Beethoven gewidmet.

Mit glühenden Interpretationen seiner ersten Sinfonie und seines Klavierkonzerts Nr. 1 stürmten die beiden Künstler gemeinsam mit dem Mito Chamber Orchestra in den japanischen Klassik-Charts unmittelbar auf Platz 1 und werden nun mit der Veröffentlichung am 2. Februar 2018 auch das deutsche Publikum begeistern.

Bereits ab dem 5. Januar lässt sich das Beethoven Album vorbestellen. Digital lockt das "Rondo. Allegro scherzando" aus dem Klavierkonzert als erster Titel zum Download und Streamen mit Kostproben von Martha Argerichs virtuosen Kapriolen.