Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

13.12.2017
Max Raabe

Max Raabe mit dem "Perfekten Moment" im Fernsehen

Musiker und Entertainer Max Raabe begeistert mit seinem Titel "Der perfekte Moment…wird heut verpennt" in zahlreichen TV-Shows und stimmt auf Weihnachten ein.

Max Raabe, Max Raabe mit dem Perfekten Moment im Fernsehen © Gregor Hohenberg Max Raabe

In der Vorweihnachtszeit ist das heimische Sofa oft so verlockend, dass es sich der ein oder andere aus Trotz vor Kälte und Schnee vor dem Fernseher gemütlich macht. In den letzten Tagen versüßte vor allem Max Raabe das TV-Programm: Mit dem Titelsong seines aktuellen Albums "Der perfekte Moment…wird heut verpennt" lädt der Musiker förmlich zum Faulenzen ein.

"Der frühe Vogel fängt den Wurm", hieß es am 11. Dezember für Max Raabe, als er gemeinsam mit einer Mini-Besetzung des Palastorchesters mit einer Live-Kostprobe des Titels im Morgenmagazin aufwartete. Außerdem zu erleben war der Entertainer am 10. Dezember bei DAS! im NDR, wo er auf dem Roten Sofa Rede und Antwort gestanden hat. Am Abend zuvor hatte Raabe noch mit Benny Andersson von ABBA u.v.m. die Spendentrommel für den guten Zweck bei der "Ein Herz für Kinder"-Gala im ZDF gerührt.

In Florian Silbereisens Sendung "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" präsentierte er, lässig in der Hängematte durch eine glitzernde Winterkulisse schaukelnd, eine Weihnachtsversion von "Der perfekte Moment…wird heut verpennt", ganz nach dem Motto: "Heut mach ich gar nichts, ich bleib zuhaus, denn es ist Weihnacht und ich ruh mich einfach nur mal aus". In diesem Sinne auch Ihnen eine geruhsame Weihnachtszeit!