Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

12.10.2017
Max Raabe

Max im Glück - Auf seinem neuen Album besingt Max Raabe die kleinen, feinen Momente des Alltags

Am 27. Oktober erscheint mit "Der perfekte Moment...wird heut verpennt" ein Album in bester Raabe-Manier, das vor Charme und Phantasie nur so strotzt. Der Titel "Guten Tag, liebes Glück" gibt bereits einen amüsanten kleinen Vorgeschmack.

Max Raabe, Max im Glück - Auf seinem neuen Album besingt Max Raabe die kleinen, feinen Momente des Alltags © Gregor Hohenberg Max Raabe

Nach "Küssen kann man nicht alleine" und "Für Frauen ist das kein Problem" präsentiert Max Raabe auf seinem Album "Der perfekte Moment...wird heut verpennt" viele neue originelle Songs über das Leben, die Liebe und die kleinen Dinge des Alltags. Auf seine unverkennbar verschmitzte und ironische Art erzählt der Sänger musikalische Geschichten und Anekdoten, mit denen sich jeder identifizieren kann.

Die Musik und die Texte sind der kreativen Zusammenarbeit mit Achim Hagemann, Annette Humpe, Daniel Faust, Peter Plate und Ulf Leo Sommer von der Band Rosenstolz entsprungen und verknüpfen mit spielerischer Leichtigkeit den Stil der 1920er Jahre mit Einflüssen aus der Popmusik. Das Palastorchester läuft in diesem bunten Stilmix wieder zur Höchstform auf und versprüht mit virtuoser Leichtfüßigkeit jede Menge Spielfreude. Mit dem Titel "Guten Tag, liebes Glück" kann man sich ab dem 13. Oktober bereits vor der Veröffentlichung eine Prise Raabe-Charme nach Hause holen.