Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

14.09.2017
Camille Thomas

Offenbachs Barcarole – Hinreißender Vorabtrack von Camille Thomas

Die junge Star-Cellistin Camille Thomas veröffentlicht den zweiten Vorabtrack ihres neuen Albums. An der Seite des serbischen Meistergeigers Nemanja Radulović spielt sie die hinreißende Barcarole aus Offenbachs Oper "Les contes d'Hoffmann".

Camille Thomas, Offenbachs Barcarole – Hinreißender Vorabtrack von Camille Thomas © Dan Carabas Camille Thomas

Am 6. Oktober 2017 ist es soweit. Dann veröffentlicht Camille Thomas ihr erstes Album bei Deutsche Grammophon. Die Klassikwelt blickt mit großer Spannung auf das Debüt. Camille Thomas ist in aller Munde. Ihre musikalische Intelligenz, ihre traumhaft sichere Technik und die warm fließenden Klänge, die sie dem Cello entlockt, lösen allseits Begeisterung aus. Das Publikum der sympathischen Cellistin wächst rasend. Es liebt die hingebungsvolle Art von Camille Thomas. 

Ungewöhnliches Programm: Camille Saint-Saëns und Jacques Offenbach

Für ihr Debüt beim Gelblabel hat sich die französisch-belgische Künstlerin etwas Besonderes ausgedacht. Sie kombiniert Werke für Cello und Orchester zweier grundverschiedener Komponisten:  Camille Saint-Saëns und Jacques Offenbach. An Saint-Saëns liebt sie die "französische Hypersensibilität", die Empfänglichkeit für feinste seelische Regungen. Bei Offenbach ist es die "tiefgründige Leichtigkeit", die sie in Bann zieht. Wie sehr ihr Saint-Saëns liegt, davon konnte sich das Publikum bereits in ihrem ersten Vorabtrack zum neuen Album überzeugen.

Hinreißender Vorabtrack: Offenbachs Barcarole

Dort war sie gemeinsam mit dem Orchestre National de Lille unter der Leitung von Alexandre Bloch in einer glühenden Interpretation des ersten Satzes aus Saint-Saëns' "Cellokonzert Nr. 1 in a-Moll" zu erleben. Jetzt folgt der zweite, nicht minder reizvolle Vorabtrack, herunterzuladen bei iTunes und zum Streamen bereitgestellt auf Spotify und AppleMusic. Diesmal spielt sie an der Seite des serbischen Meistergeigers Nemanja Radulović eine Transkription von Offenbachs berühmter Barcarole. Verführerische Töne süßlichen Verlangens.