Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

26.07.2017
Diverse Künstler

Meisterhafter Auftritt - Klaus Florian Vogt singt in Bayreuth

Auf dem grünen Hügel in Bayreuth zu singen, ist für jeden Sänger ein Ritterschlag. Der Tenor Klaus Florian Vogt, überaus erfolgreicher Bayreuther Lohengrin, steht in diesem Sommer in "Die Meistersinger von Nürnberg" auf der Bühne.

Diverse Künstler, Meisterhafter Auftritt - Klaus Florian Vogt singt in Bayreuth © Matthias Creutziger / DG Klaus Florian Vogt

Gestern Nachmittag feierte Barrie Koskys Inszenierung der Oper "Die Meistersinger von Nürnberg" in Bayreuth Premiere. Sechs Vorstellungen der fünfstündigen, einzigen heiteren Oper von Richard Wagner stehen in diesem Jahr auf dem Programm der traditionsreichen Festspiele auf dem grünen Hügel. Barrie Kosky, renommierter Opernregisseur und Intendant der Komischen Oper Berlin, ist zwar als Wagner-Skeptiker bekannt, für diese Produktion ist er jedoch tief in den Wagner-Kosmos eingetaucht und hat eine exzellente Besetzung an Wagnersängern zusammengestellt. Mit dabei ist auch der Tenor Klaus Florian Vogt in der Rolle des Walther von Stolzing. Die musikalische Leitung hat Philippe Jordan.

Wenn man nicht nach Bayreuth reisen kann, um die spektakuläre Opernproduktion live zu erleben, kann man am 28. Juli um 20:15 Uhr auf 3Sat die Premierenvorstellung noch einmal hautnah nacherleben.