Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

19.07.2017
Vladimir Ashkenazy

Runde Sachen - Decca veröffentlicht sechs Vinyls mit Aufnahmen von Vladimir Ashkenazy

Anlässlich des 80. Geburtstags des russischen Pianisten kehrt Decca mit sechs legendären Aufnahmen zum Originalformat zurück und präsentiert die Klavierkonzerte in bester Tonqualität auf 180g Vinyl.

Vladimir Ashkenazy, Runde Sachen - Decca veröffentlicht sechs Vinyls mit Aufnahmen von Vladimir Ashkenazy Decca / © Ben Ealovega Vladimir Ashkenazy

Die Aufnahmen spiegeln Vladimir Ashkenazys große musikalische Spannweite wider und sind zugleich spannende Zeugnisse der künstlerischen Zusammenarbeit mit einigen der renommiertesten Orchester der Welt, wie dem Moscow Philharmonic Orchestra, dem London Symphony Orchestra oder dem Philharmonia Orchestra.

Für seine Aufnahmen der Klavierkonzerte von Ludwig van Beethoven, die gemeinsam mit dem Chicago Symphony Orchestra unter der Leitung von Sir Georg Solti entstanden sind, wurde Vladimir Ashkenazy 1973 mit einem Grammy ausgezeichnet. Seine Interpretation des vierten Klavierkonzertes von Beethoven wurde nun noch einmal frisch auf Vinyl gepresst.

Highlights der romantischen Klavierliteratur von Piotr I. Tschaikowsky, Sergej Rachmaninov und Frédéric Chopin sind ebenso vertreten, wie klassische Meisterwerke von Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart. Mit der sinfonischen Dichtung "Prometheus" von Alexander Skrjabin, die Vladimir Ashkenazy gemeinsam mit dem London Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Lorin Maazel aufgenommen hat, wird das Spektrum um viele weitere Farben ergänzt.