Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

29.06.2017
Anna Netrebko

Anna Netrebko – Die zwei Gesichter der Romantik

Die Star-Sopranistin brilliert in Wagners "romantischer Oper" "Lohengrin" an der Seite von Piotr Beczala ebenso wie mit ihr auf den Leib geschneiderten Liebesliedern auf dem Album "Romanza".

Anna Netrebko, Anna Netrebko – Die zwei Gesichter der Romantik © DG Anna Netrebko, Yusif Eyvazov, Piotr Beczała

Romantik spielt im Leben von Anna Netrebko beruflich sowie privat eine große Rolle. Als Elsa von Brabant in Wagners wohl romantischsten Oper "Lohengrin" und mit romantischen Liebesliedern an der Seite ihres Ehemannes zeigt die Sopranistin nicht nur zwei Gesichter der Romantik sondern auch zwei Gesichter ihrer Persönlichkeit auf.

Im Mai 2016 gaben Anna Netrebko als Elsa und Piotr Beczala als Lohengrin unter der Leitung von Christian Thielemann ihr Wagner-Debüt an der Semperoper in Dresden. "Wagner gehört zu meinen Lieblingskomponisten", sagt Netrebko. "Aber ich hätte nie gedacht, dass ich einmal etwas von ihm singen werde. Elsa ist die einzige Wagner-Rolle für mich. Maestro Thielemann hat mir geholfen, den Stil zu erlernen, und ich konnte von meinen wundervollen Kollegen profitieren in dieser Produktion." Der von Erfolg gekrönte "Lohengrin", der in einer Belcanto-Interpretation begeisterte, wurde von UNITEL filmisch festgehalten. Am 7. Juli erscheint die DVD in Ultra HD bei Deutsche Grammophon.

Mit "Romanza" hingegen veröffentlicht Anna Netrebko am 1. September auf dem bei der Deutschen Grammophon angesiedelten Crossover-Label PANORAMA das erste Duett-Album mit Ehemann und Tenor Yusif Eyvazov, den sie 2015 in Wien heiratete. Das Paar präsentiert Liebeslieder - eigens komponiert von Igor Krutoy - voller Gefühl und Leidenschaft und zelebriert die Liebe zueinander sowie zur Musik.