Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

29.03.2017
Joep Beving

"In jedem Ende liegt ein neuer Anfang" – Kurzfilm zu Joep Bevings Album "Prehension"

Eine Woche vor der Veröffentlichung seines Albums "Prehension" am 7. April präsentiert der niederländische Komponist einen begleitenden Kurzfilm.

Joep Beving, In jedem Ende liegt ein neuer Anfang – Kurzfilm zu Joep Bevings Album Prehension © Rahi Rezvani Joep Beving

Schon vor der Veröffentlichung seines Deutsche Grammophon Debüts zählt Joep Beving zu den meist gehörten lebenden Pianisten der Welt und ist vor allem in der Streaming-Welt eine Größe. An den großen Erfolg seines Albums "Solipsism" knüpft der Niederländer jetzt mit "Prehension" an. Berührend und melancholisch dringen Bevings Kompositionen direkt in die Seele der Hörer.

Visuell umrahmt wird das Album von einem Kurzfilm von Rahi Rezvani, der die starke Symbolik der bereits veröffentlichten Cover-Artworks kunstvoll weiterführt. Vorgestellt werden dabei die drei schon verfügbaren Singles "Ab Ovo", "Sonderling" und "Hanging D". Hoch philosophisch und mit zarten Melodien ergründet Joep Beving den Lauf der Zeit.