Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

25.01.2017
Joep Beving

Zwei Riesen auf einer Wellenlänge – Joep Beving unterschreibt bei Deutsche Grammophon

Nicht nur musikalisch ein Riese, veröffentlicht die Streaming-Sensation Joep Beving sein kommendes Album "Prehension" unter dem Dach des Gelben Labels.

Joep Beving, Zwei Riesen auf einer Wellenlänge – Joep Beving unterschreibt bei Deutsche Grammophon © Rahi Rezvani Joep Beving

Zwei Meter groß, langes Haar, Rauschebart: Der Musiker Joep Beving entspringt nicht den Vorstellungen eines klassischen Pianisten und doch gehört der Niederländer zu den am meist gehörten Klavierspielern weltweit. Nun bei Deutsche Grammophon unter Vertrag, kündigt der talentierte Hüne auch bereits sein Label-Debüt "Prehension" für April 2017 an.

Ganz im Stile von Künstlern wie Max Richter, Nils Frahm oder Ólafur Arnalds, beschreibt Beving den Klang seiner Werke als "einfache Musik für komplexe Emotionen".  Schlicht und zugleich voller Ausdruckskraft, konnte der Komponist und Produzent bereits mit den Werken seines ersten Albums "Solipsism" mehr als 60 Millionen Streams generieren.

Mit einem zurückhaltenden, ergreifenden und melancholischen Klanggebilde hat "Prehension" das Potenzial es seinem Vorgänger gleich zu tun.