Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

17.11.2016
Víkingur Ólafsson

Frischer Wind bei Deutsche Grammophon: Víkingur Ólafsson feiert Album-Debüt beim Traditionshaus mit Werken von Philip Glass

Schwarz auf Weiß: Der isländische Pianist Víkingur Ólafsson hat einen Exklusiv-Vertrag bei Deutsche Grammophon unterschrieben und gleich sein erstes Album für Januar 2017 angekündigt.

Víkingur Ólafsson, Frischer Wind bei Deutsche Grammophon: Víkingur Ólafsson feiert Album-Debüt beim Traditionshaus mit Werken von Philip Glass © DG Clemens Trautmann, Ute Fesquet, Víkingur Ólafsson, Christian Badzura

"Seine Aufführungen, die Auswahl des Repertoires und seine Vorstellungen vom Klang der Aufnahmen bringen frischen Wind in die Welt der klassischen Musik",schwärmt Christian Badzura, Executive Producer bei Deutsche Grammophon Artists & Repertoire, über den kürzlich unter Vertrag genommen Pianisten Víkingur Ólafsson. Für sein erstes Album beim gelben Label wählte der junge Virtuose Klavier-Etüden von Philip Glass, welches passend zum 80. Geburtstag des Komponisten im Januar 2017 erscheint.

32 Jahre junge, gehört der isländische Pianist bereits zu den etablierten Künstlern in seiner nordischen Heimat. In Island bereits vier Mal zum Musiker des Jahres gekürt, erfährt  Ólafsson auch internationale Anerkennung: Von der New York Times wurde er als "hervorragender Pianist" bezeichnet, von Piano News als "Riesentalent" betitelt. Auch kann er auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Vladimir Ashkenazy und Rafael Payare, seiner Landsmännin Björk und den Komponisten Mark Simpson und Philip Glass zurückschauen.

Dr. Clemens Trautmann, Präsident der Deutschen Grammophon, blickt mit freudiger Erwartung auf die kommende Zusammenarbeit: "Bei DG ist uns längst klar, dass Island ein Synonym ist für erstklassige musikalische Kreativität, und Víkingur ist eine der führenden Persönlichkeiten dort. Wir freuen uns darauf, seine musikalischen Fähigkeiten in Bezug aufs klassische wie auch aufs moderne Repertoire einem weltweiten Publikum zu präsentieren."