Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

14.09.2016
Matthias Arfmann

Track-by-Track: Matthias Arfmann presents Ballet Jeunesse – Teil 1

Im Track-by-Track spricht Musikproduzent Matthias Arfmann nun jede Woche über die Stücke seines neuen Albums "Ballet Jeunesse". Diese Woche beginnt er mit Track 1-5.

Matthias Arfmann, Track-by-Track: Matthias Arfmann presents Ballet Jeunesse – Teil 1 © Gulliver Theis / Decca Records Onejiru, Matthias Arfmann

Mit welchem Stück die Reise zu "Ballet Jeunesse" einst begann, welches Balletwerk überhaupt zum allerersten Mal von Matthias Arfmann und seinem Team bearbeitet werden durfte und welchen Track der Produzent als "sozialistische Auftragsarbeit" bezeichnet, erfahren Sie im ersten Teil unserer Artikelserie "Track by Track – Matthias Arfmann presents Ballet Jeunesse".

1.) Peter Ilyich Tchaikovsky: Der Nussknacker 3:33
Der Nussknacker war unsere Initialzündung: Unser erstes Stück. Wir waren noch sehr zurückhaltend mit zusätzlichen Klängen und Beats. Während dieser ersten Produktion begann der arabische Frühling: Al Arabia - Shalom.

2.) Serge Prokofiev: Romeo und Julia 4:25
Mit Romeo und Julia haben wir Fahrt aufgenommen: Dieser Beat, dieser laute Bass. Mit diesem Lied hatten wir uns als Produktionskollektiv gefunden und wollten mehr!!! Im Nachhinein sind wir nun die Allerersten weltweit, die sogar von den Urenkeln Serge Prokofievs und allen anderen Rechteinhabern eine Genehmigung zum Rework erhalten haben.

3.) Igor Stravinsky: Feuervogel 5:02
Stravinsky war für uns ein MUSS auf einer Ballett - Platte. Wir sind sehr froh, dass wir Stravinsky bearbeiten durften, das Werk ist ja noch geschützt! Sogar der Urenkel John Stravinsky hat uns persönlich zu der Version beglückwünscht. Wir haben alles gegeben, um dem großen Meister und Erschaffer der Moderne in der Musik gerecht zu werden.

4.) Georges Bizet: Carmen 5:34
Wir lieben Carmen! Alle lieben Carmen! Break the rules! Pure, feminine Kraft! Onejiru in full effect!

5.) Aram Khachaturian: Säbeltanz 3:47
Der Säbeltanz eignet sich wunderbar für zusätzliche Beats. Das „Hit - Riff“ ist schnell und wild und laut, das hat uns sehr gefallen. Eine sozialistische Auftragskomposition über die Kraft der Kolchose, auch das ist irgendwie unser Ding!

>>> Hier ins Album reinhören!