Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

04.07.2016
Ólafur Arnalds

1995 - Ólafur Arnalds und Dagný Arnalds im stillen Gedenken

Im Rahmen seines Projekts "Island Songs" erinnern Ólafur Arnalds und Dagný Arnalds an die tragischen Ereignisse des Jahres 1995.

Ólafur Arnalds, 1995 - Ólafur Arnalds und Dagný Arnalds im stillen Gedenken © Baldwin Z Dagný Arnalds, Ólafur Arnalds

Wie "Árbakkinn" besticht auch Ólafur Arnalds zweites Werk "1995", welches im Rahmen seines Projektes "Island Songs" entstand, durch seine faszinierende Schlichtheit. Gemeinsam mit seiner Cousine und Musiklehrerin Dagný Arnalds zeichnet das Duo Rücken an Rücken, umrahmt von einem Streichertrio, die emotionalen Schicksalsschläge der Region aus dem Jahre 1995 nach.

1995 – Island Songs

Im Jahr 1995 erschütterten zwei schwere Lawinenunglücke die Region Önundarfjörður nord-westlich von Reykjavik und forderten zahlreiche Opfer. Eingespielt und aufgenommen in der Kirche von Holt, gibt Ólafur Arnalds mit "1995" den Emotionen einer ganzen Region eine eigene Stimme.