Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

24.05.2016
Diverse Künstler

Kreative Kooperation: Apple Music und Deutsche Grammophon bündeln ihre musikalischen Möglichkeiten in einem Kuratoren-Kanal

Seit 118 Jahren findet die Deutsche Grammophon immer wieder neue, originelle und zeitgemäße Wege, dem Publikum die klassische Musik nah zu bringen. Mit Apple Music findet das Label dabei einen perfekten Partner.

Diverse Künstler, Kreative Kooperation: Apple Music und Deutsche Grammophon bündeln ihre musikalischen Möglichkeiten in einem Kuratoren-Kanal © DG / Apple Music Deutsche Grammophon, Apple Music

Am 26. Mai hat für die Deutsche Grammophon eine neue Ära in Sachen Streaming begonnen: Nachdem das Label bereits bei allen gängigen Streamingplattformen regelmäßig präsent ist, ist die Deutsche Grammophon von nun an als eigene Marke bei Apple Music vertreten und veröffentlicht dort regelmäßig vielseitige und von den hauseigenen Klassikexperten erstellte Playlists. Neun Listen mit klassischen Highlights machen den Anfang, darunter "Hear It First", eine Playlist, die  den Hörern bereits vor der Veröffentlichung exklusiv bei Apple Music ausgewählte Titel präsentiert.

Die Deutsche Grammophon ist das erste Klassik-Label, das neben renommierten Musikmagazinen wie RollingStone oder Pitchfork einen eigenen Kuratoren-Bereich bei Apple Music bekommt. Deutsche Grammophon-Präsident Clemens Trautmann sieht darin einen großen Gewinn für das Publikum: "Durch die Kooperation mit Apple Music wird die Deutsche Grammophon als bereits weltweit positionierte exzellente Marke zum Leuchtturm für alle Musikliebhaber, wenn es darum geht, musikalische Orientierung im weiten Ozean der Klassischen Musik zu bekommen."  

Sowohl Klassikfans als auch interessierte Neulinge können sich in Zukunft ganz einfach am Gütesiegel des gelben Labels orientieren und werden auf diesem Weg viele musikalische Schätze in der unendlichen digitalen Musikwelt des Streaming-Kanals entdecken können.

>>> Jetzt den Deutsche Grammophon-Kuratoren-Bereich bei Apple Music besuchen!