Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

07.04.2016
ECM Sounds

Vielfalt statt Eintönigkeit - ECM-Festival in Merzhausen/Freiburg

Vom 15. bis 17. April treten in Merzhausen Nik Bärtsch’s Mobile, das Marcin Wasilewski Trio & Joakim Milder, Zsófia Boros, das Duo Gazzana und Anja Lechner & François Couturier auf.

ECM Sounds, Vielfalt statt Eintönigkeit - ECM-Festival in Merzhausen/Freiburg © ECM ECM Festival Freiburg Forum Merzhausen 2016

Viel ist im Laufe der Jahrzehnte über den sogenannten ECM-Sound philosophiert worden. Das kanadische Jazzmagazin Coda beschrieb ihn schon 1971 poetisch als "the most beautiful sound next to silence".

Eine andere, aber ähnlich vage Definition lieferte die Zeit 2009 zum 40-jährigen Jubiläum des Labels: "Er steht für ein schwer zu bestimmendes, gemeinsames Element der Künstler des Labels, deren wohl bekannteste im Jazz Keith Jarrett und Jan Garbarek sind." Leichter lässt sich dagegen sagen, wofür der ECM-Sound keinesfalls steht: nämlich für musikalische oder stilistische Eintönigkeit.

Und ein Beweis dafür ist das Programm des ECM-Festivals, das vom 15. bis 17. April im Forum Merzhausen (nahe Freiburg) über die Bühne gehen wird. In fünf Konzerten wird ein wenig von der Vielfalt des Labels offenbart. Mit fünf Konzerten von Musikern aus der Schweiz (Pianist Nik Bärtsch und seine Band Mobile), Polen und Schweden (das Marcin Wasilewski Trio plus Gastsaxophonist Joakim Milder),  Ungarn (Gitarristin Zsófia Boros), Italien (Duo Gazzana), Deutschland und Frankreich (Cellistin Anja Lechner mit Pianist François Couturier). Musikalisch reicht der Bogen von ritueller Groove-Musik über subtile Improvisationen bis hin zu kammermusikalischer Klassik. Am 16. April wird es außerdem eine exklusive "Listening Session" mit Manfred Eicher geben, zu der es aber leider schon keine Eintrittskarten mehr gibt. Parallel findet (bereits seit dem 17. März und bis zum 23. April) im  lichtdurchfluteten Foyer des Forums eine Ausstellung statt, in der über 200 Coverabbildungen gezeigt werden, die die Geschichte des Labels mitgeprägt haben.

Mehr Informationen gibt es auf der Website des ECM-Festivals in Merzhausen/Freiburg. Außerdem werden im Gewinnspiel Tickets für das Festival verlost.