Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

11.02.2016
eloquence

Reicher Fundus - Die neue Ausgabe der Serie eloquence

Die eloquence Serie schöpft aus den Archiven von Deutsche Grammophon, Decca und Philips Classics und erweist sich als verlässlicher Wegweiser durch die Klassikwelt für Sammler, Kenner und Neulinge.

eloquence, Reicher Fundus - Die neue Ausgabe der Serie eloquence eloquence Die neue Ausgabe der Serie eloquence

Der Kosmos der klassischen Musik ist scheinbar unendlich. Epochen, Stile, Besetzungen, Künstler...wohin die Ohren hören, öffnen sich musikalisch neue Horizonte. Die fünf neuen Alben der eloquence-Serie präsentieren wieder ein weites Spektrum großartiger Aufnahmen:

Mozart-Sinfonien mit dem Orchestra Mozart und dem Mahler Chamber Orchestra unter Claudio Abbado, lyrische Stücke von Edvard Grieg mit Andrei Gavrilov an den Tasten, das Violinkonzert und Violinromanzen von Ludwig van Beethoven in einer Aufnahme von Shlomo Mintz und dem Philharmonia Orchestra unter der Leitung von Giuseppe Sinopoli.

Die eloquence-Serie vereint große Solisten und Klangkörper mit dem künstlerischen Schaffen der bedeutendsten Komponisten der Musikgeschichte. Ob barocke Meisterwerke von Händel, Vivaldi & Co auf "Canon & Gigue - Barocke Meisterwerke", interpretiert von renommierten Künstlern wie Daniel Hope, Gidon Kremer und Albrecht Mayer, oder unwiderstehliche romantische Klaviermusik auf dem Album "Clair de lune", gespielt von Martha Argerich, Daniel Barenboim, Lang Lang und Alice Sara Ott - mit eloquence ist Musikgenuss garantiert.