Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

07.10.2015
Classical Choice

Musikalische Ohrwärmer - Fünf neue Titel in der Reihe "Classical Choice"

Der Herbst ist da - und damit die beste Zeit, um es sich mit der schönsten Musik gemütlich zu machen. Classical Choice präsentiert fünf Alben, die Herz und Ohren wärmen.

Classical Choice, Musikalische Ohrwärmer - Fünf neue Titel in der Reihe Classical Choice © DG Classical Choice

Musikgenuss bei miesem Wetter! Wenn es draußen schüttet und einen beim Anblick der welkenden Blätter die Melancholie überkommt, dann ist man bei den Alben der Reihe "Classical Choice" gut aufgehoben, denn die Musik ist mit ihren warmen Klängen perfekt auf die Herbstzeit abgestimmt. "Classical Choice" gehört mittlerweile zu den beliebtesten Serien mit themenorientierten Zusammenstellungen klassischer Musik und präsentiert alten und neuen Klassikfreunden regelmäßig liebevoll ausgewählte Aufnahmen aus dem reichen Fundus der renommierten Klassiklabels Deutsche Grammophon und Decca.

Sinnliche Ohrwürmer

Emotional, sinnlich, atmosphärisch und beschwingt - mit einer Prise bittersüßer Romantik. So kommen die fünf Alben daher, die aktuell für "Classical Choice" zusammengestellt worden sind. Auf "An Italian Songbook" interpretiert die Mezzosopranistin Cecilia Bartoli gemeinsam mit dem amerikanischen Pianisten und Leiter der Metropolitan Opera in New York James Levine charmante italienische Lieder aus der Feder der drei großen Opernkomponisten Vincenzo Bellini, Gaetano Donizetti und Giacomo Rossini. Diese herrlichen Melodien lassen niemanden kalt. Luciano Pavarotti knüpft mit seinem Album "La donna è mobile" wunderbar an diesen mediterranen musikalischen Sinnesgenuss an. Mit "Nessun Dorma", "O sole mio" oder "La donna è mobile" kann man den einzigartigen Tenor in seinen wichtigsten Rollen erleben und in die Welt der Oper eintauchen.

André Rieus "Wiener Walzerträume" setzen in diesen Herbsttagen auf beschwingte Lebensfreude im Dreivierteltakt. Der charismatische Walzer-König des 21. Jahrhunderts hat die unsterblichen Melodien von "An der schönen blauen Donau", "Wiener Blut" oder "Geschichten aus dem Wienerwald" neu arrangiert und präsentiert ein ganzes Album voll musikalischem Wiener Schmäh in bester Façon.

Aktuelle Künstler

"New & Smooth - Moderne Klassik für die Seele" nennt sich das spannende Album, das elegant den Bogen von bewährten Traditionen der Klassik ins Hier und Jetzt schlägt. Renommierte internationale Künstler wie Lang Lang, Daniel Hope oder Alice Sara Ott präsentieren sich darauf mit außergewöhnlichen musikalischen Projekten, die das Alltagsgrau wegwischen. Die zeitgenössische Musik von Ludovico Einaudi, Max Richter oder Ólafur Arnalds bringt mit ihren vielen verschiedenen Klangfarben den Herbst zum Leuchten.

Große Gefühle

"Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms trägt große Gefühle in sich. Abschiedsschmerz, Trauer, Trost und die Liebe zum Leben hat Brahms mit den Noten in die Partitur komponiert. Herbert von Karajan hat das Werk für Sopran- und Bariton-Solo, Chor und Orchester 1983 mit den Wiener Philharmonikern, dem Wiener Singverein, der Sopranistin Barbara Hendricks und dem Bass­bariton José van Dam eingespielt und die Klassikwelt damit um eine ergreifende Interpretation bereichert, die den Ernst, die Würde und die Zuversicht des Werkes formvollendet transportiert.

"Classical Choice" präsentiert in diesem Herbst erneut das breite Spektrum der klassischen Musik in ihrer ganzen Vielfalt und überzeugt dabei zusätzlich durch ein klares, modernes Design und eine Fülle von Informationen im Booklet, die einen noch tiefer in die musikalische Materie eindringen lassen.