Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

31.12.1989
ECM Sounds

ECM 1989: Das Label feiert seinen 20. Geburtstag mit dem Trio Garbarek, Shankar und Manu Katché

ECM Sounds, ECM 1989: Das Label feiert seinen 20. Geburtstag mit dem Trio Garbarek, Shankar und Manu Katché ECM 1989

ECM feiert seinen zwanzigsten Geburtstag mit mehreren Konzerten in Paris. Zu den Highlights gehört der Auftritt eines Trios aus Garbarek, Shankar und Schlagzeuger Manu Katché.

Terje Rypdals "The Singles Collection" besteht aus neu verfassten "hypo­thetischen" Hits, inspiriert durch Popmusik von Hank Marvin bis Prince.

Zehn Jahre nach seiner Entstehung veröffentlicht ECM Keith Jarretts Album "Personal Mountains", ein fesselndes Live-Set der Band Belonging – mit Jarrett, Garbarek, Danielsson und Christensen.

Nicht weniger beeindruckend  ist die freie Improvisation des Trios Jarrett/Peacock/DeJohnette auf dem 1987 live in den USA entstandenen "Changeless".

Das Soloalbum "Dança dos Escravos" erweist sich als eine der stärksten Aufnahmen Egberto Gismontis.

Auf "Rosensfole", einer Auswahl mittelalterlicher Lieder aus Norwegen, begleitet Jan Garbarek den wunderbaren Gesang von Agnes Buen Garnås mit Keyboards, Flöten, Percussion und Saxophon. In einer Parallelwelt eröffnet "Proensa", Paul Hilliers innovative Lesart alter Troubadour-Gesänge (mit Stephen Stubbs, später beim Dowland Project, an der Laute), neue Perspektiven für die Interpretation alter Musik. Paul Gigers "Chartres", auf dem der Schweizer Violinist in der Krypta und Oberkirche der gewaltigen französischen Kathedrale spielt, wird ein Kulthit, wozu auch Heinz Bütlers gleichnamiger Film beiträgt.

Keith Jarrett spielt Bachs Goldberg-Variationen auf dem Cembalo.

Im Oktober erscheint zum fünften Geburtstag von ECM New Series eine erste Anthologie mit Musik von Pärt bis Garbarek und von Meredith Monk bis Shankar, Lesungen von Bruno Ganz und mehr.