Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

26.02.2015
Yellow Lounge

Clubatmosphäre im Konzertsaal - Die Yellow Lounge im Konzerthaus Berlin

Einst ging die Deutsche Grammophon mit Ihrem Konzept Yellow Lounge in die Techno-Clubs von Berlin, um ein neues Publikum zu erreichen. Jetzt kehrt die Yellow Lounge für eine Spezialausgabe in den Konzertsaal zurück.

Yellow Lounge, Clubatmosphäre im Konzertsaal - Die Yellow Lounge im Konzerthaus Berlin © DG Yellow Lounge im Konzerthaus Berlin

Das Konzept der Yellow Lounge begeistert ein junges und stetig wachsendes Publikum schon seit vielen Jahren - nicht nur in Berlin, sondern inzwischen auch rund um den Erdball: DJs legen klassische Musik auf, Klassik-Stars spielen live und exklusiv in ungewöhnlichen Locations und Formationen. Für die nächste Ausgabe wagt die Yellow Lounge in Kooperation mit dem Konzerthaus Berlin einen spannenden Brückenschlag. Am 16. März präsentiert die Yellow Lounge mehrere hochkarätige Künstler nicht im Club, sondern im altehrwürdigen Konzertsaal. Im Rahmen des "Festival Mythos Berlin" wird das Konzerthaus am Gendarmenmarkt kurzerhand und natürlich temporär in einen Club verwandelt.

Der Geiger Nemanja Radulović, der Tenor Piotr Beczała, der Klarinettist Andreas Ottensamer sowie der Komponist Ólafur Arnalds und die Pianistin Alice Sara Ott stehen live im Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt auf der Bühne und präsentieren Ausschnitte aus ihren brandaktuellen Alben. Titel wie "Journey East", "The French Collection", "The Hungarian Connection" und "The Chopin Project" versprechen eine internationale Reise durch die Welt der Musik. Special Guests wie Marc Hype von Dusty Donots, ein Weltmeister in der DJ-Disziplin Turntablism, und Mitglieder des Konzerthausorchesters Berlin versprechen einen spannenden Abend, umrahmt von den DJ-Sets von Clé & Eva B (Sonar Kollektiv).

Für alle, die es nicht mehr aushalten, gibt es schon einen limitierten Vorverkauf. Wie für die Yellow Lounge üblich, sind die Mehrzahl der Tickets aber an der Abendkasse erhältlich.