Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

11.12.2014
Max Raabe

Das Live-Video zu "Küssen kann man nicht alleine" von Max Raabe & Palast Orchester jetzt anschauen

Max Raabe, Live-Video zu Küssen kann man nicht alleine von Max Raabe jetzt anschauen © Marcus Höhn Max Raabe

Vorerst war das Video zu "Küssen kann man nicht alleine" exklusiv auf Brigitte.de zu sehen, nun kann es auch bei KlassikAkzente genossen werden. Die Aufnahmen sind im Mai bei der Produktion des Konzertfilms "Eine Nacht in Berlin" von Max Raabe und Palast Orchester im Admiralspalast in Berlin enstanden.

Max Raabe ist wahrlich ein echtes Allroundtalent – sich selbst Gedichte vorlesen, im Schachspiel besiegen, einen Staffellauf ohne Mitstreiter absolvieren – nur eine Sache muss auch er sich eingestehen: "Küssen kann man nicht alleine"! Aber keine Sorge, Herr Raabe – dieses kleine Manko können wir Ihnen ausnahmsweise verzeihen, denn Sie haben völlig Recht, "da kämen auch wir nicht weiter".

Jetzt das Video zu „Küssen kann man nicht alleine“ anschauen!