Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

18.02.2014
Berlin Comedian Harmonists

Die Berlin Comedian Harmonists bei Neuauflage der "Adlon Swinging Sundays"

Berlin Comedian Harmonists, Die Berlin Comedian Harmonists bei Neuauflage der Adlon Swinging Sundays Die Berlin Comedian Harmonists

Am vergangenen Sonntag feierte das historische Format "Adlon Swinging Sundays" seine Neuauflage im Berliner Hotel Adlon Kempinski. In Reminiszenz an die Roaring Twenties erklang dabei im Ballsaal des Traditionshauses am Pariser Platz das Echo vergangener Zeiten: Bei Afternoon Tea und Champagner schwelgten die Gäste im Glanz der Zwanziger Jahre.

Mit dabei waren zur Premiere die Berlin Comedian Harmonists. Sie stellten hier exklusiv Auszüge aus ihrem neuen Album "Die Liebe kommt, die Liebe geht" vor. Etwa 150 Gäste, darunter zahlreiche Medienvertreter, feierten das gelungene Debüt und dankten den Künstlern mit langanhaltendem Applaus.

Am 21.03 veröffentlichen die Berlin Comedian Harmonists "Die Liebe kommt, die Liebe geht" bei der Deutschen Grammophon. Das Album beinhaltet neben einer Eigenkomposition 20 Lieblingsstücke aus dem Repertoire der Comedian Harmonists wie "Veronika, der Lenz ist da", "Mein kleiner grüner Kaktus" und "In einem kühlen Grunde", ausgestattet mit neuen Streicherarrangements von Paul Bateman.

"Das Besondere an dieser Musik ist, dass sie jedem gefallen kann", sagt Holger Off, erster Tenor der Berlin Comedian Harmonists. "Wir haben Kinder in unseren Konzerten, die die Texte auswendig mitsingen können. Und natürlich auch alte Leute, von denen manche sogar noch die Originale auf der Bühne erlebt haben. Es ist für jeden etwas dabei – man möchte diese Lieder einfach immer wieder hören."

Sehen Sie hier das Video der Berlin Comedian Harmonists "Die Liebe kommt, die Liebe geht -  Album Medley":