Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

15.10.2013
Schiller

Schiller bricht mit „Opus“ alle Rekorde

Schiller, Opus bricht alle Rekorde Christopher von Deylen alias Schiller signiert 2.500 Exemplare von "Opus"

Christopher von Deylen alias Schiller bricht mit „Opus“, seinem Album-Einstand beim neugegründeten PANORAMA-Label der Deutschen Grammophon alle Rekorde. Kein anderes Klassik-Debütalbum verkaufte hierzulande in der ersten Woche höhere Stückzahlen als „Opus“. Damit nicht genug, stieg „Opus“, die musikalische Entdeckungsreise in die Welt der Klassik, souverän auf dem Spitzenplatz in die Pop-Charts ein. Auch das ist ein Novum: Kein Klassik-Album belegte bislang auf Anhieb Platz Eins der Pop-Charts. Grund genug für die Organisatoren des ECHO Klassik 2013, Christopher von Deylen zum Laudator gekürt zu haben. Für ihre Bearbeitung von Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, überreichte er den ECHO Klassik 2013 in der Kategorie „Klassik ohne Grenzen“ an den Komponisten Max Richter und an den Geiger Daniel Hope. Im Anschluss ging es für von Deylen direkt zurück auf die Bühne. Schillers „Klangwelten“ werden bis Mitte November 2013 in wichtigen Konzerthäusern der klassischen Musik, wie dem Baden Badener Festspielhaus und der Berliner Philharmonie, aufgeführt.