Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

20.09.2013
Jan Lisiecki

Gramophone Awards: Jan Lisiecki als bester Nachwuchskünstler geehrt

Die begehrten Gramophone Awards gelten als Oscars der Klassikszene. Als Nachwuchskünstler des Jahres wurde in diesem Jahr der Pianist Jan Liesiecki ausgezeichnet. Gramophone-Chefredakteur James Jolly prophezeit ihm eine „goldene Zukunft“.

Jan Lisiecki, Gramophone Awards: Jan Lisiecki als bester Nachwuchskünstler geehrt © Mathias Bothor / DG Jan Lisiecki

Jan Lisiecki ist bei der Verleihung der Gramophone Awards, die als Oscars der Klassikszene gelten, als Young Artist of the Year ausgezeichnet worden. Lisiecki empfing die Trophäe aus den Händen von Sir Antonio Pappano, dem Musikdirektor des Royal Opera House. Lisieckis Spiel „verströmt Jugend“, sagte der Dirigent. James Jolly, Chefredakteur des Gramophone Magazines, lobte die außergewöhnliche künstlerische Reife Lisieckis und sagte dem 18-jährigen Künstler eine „goldene Zukunft” voraus. Jan Lisiecki erklärte in seiner Dankesrede, klassische Musik sei essentiell für unsere Kultur und Gesellschaft. Bei der Zeremonie in Londons St. Luke's Church spielte er die erste Partita von J.S. Bach.
Gleichzeitig erhielt die Plattenfirma Decca die Auszeichnung Label of the Year.