Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

11.07.2013
The Gyuto Monks Of Tibet

Mit dem Segen des Dalai Lama: Die Gesangskunst der Guyto-Mönche

The Gyuto Monks Of Tibet, Mit dem Segen des Dalai Lama: Die Gesangskunst der Guyto-Mönche © Tobi Wilkinson The Gyuto Monks Of Tibet

Seit mehr als 500 Jahren pflegen die Mönche des tibetischen Gyuto-Ordens die Tradition des Obertongesangs. Sie beherrschen die geheime Kunst der „Melodie des einzelnen Tones“, eine Gesangstechnik, die das simultane Singen in drei Oktaven ermöglicht. Die Mönche glauben daran, den Klang nicht selbst zu erzeugen, sondern nur dessen Übermittler zu sein. Für sie entsteht ihre Musik durch die Vereinigung von Körper, Geist und „heiligem Klang“. Das Singen ist eine fundamentale spirituelle Übung für die Gyuto-Mönche, die es ihnen ermöglicht, außergewöhnliche Dinge zu vollbringen. Ein Meister des Gyuto soll während der Ausübung der Kunst seine Körpertemperatur um bis zu 20 Grad Celsius steigern und das Schmerzempfinden ausschalten können.

Die Gyuto-Mönche folgten dem Dalai Lama 1959 ins nordindische Exil. Seither begleiten sie ihn oft auf seinen Reisen. „Die Arbeit, die von den Gyuto-Mönchen im Westen geleistet wird, hat meine volle Unterstützung“, sagt das spirituelle Oberhaupt Tibets. Mit ihrer Musik, die für das Streben nach Harmonie und innerer Einkehr steht, treffen die Mönche den Nerv unserer Zeit. Weltweit begeistern sie ein Millionenpublikum und prominente Bewunderer wie Phillip Glass, Richard Gere und George Lucas. 2011 wurden sie für den Grammy in der Kategorie „Bestes traditionelles Weltmusikalbum“ nominiert.

100 Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung Tibets veröffentlichen die Gyuto-Mönche im Juli 2013 ihr neues Album „Chants: The Spirit of Tibet“. Es wurde in ihrem Kloster in Dharamsala zusammen mit den besten jungen Musikern Nordindiens aufgenommen und bietet  faszinierende Einblicke in die Welt des tibetischen Obertongesangs. Am 27. Juni präsentierten die Gyuto-Mönche erste Auszüge vor einem großen Publikum, als sie auf dem Glastonbury Festival of Contemporary Performing Arts neben Weltstars wie den Rolling Stones, Artic Monkey und Mumford & Sons auftraten.

„The Gyuto Monks Of Tibet: Chants: The Spirit Of Tibet“ erscheint am 19.07.2013 bei Decca.

Sehen Sie hier den Videotrailer zum Album!