Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

09.07.2013
Giuseppe Verdi

TV-Tipp: ARTE überträgt Verdis „Rigoletto“ in der Inszenierung von Robert Carsen

Am 12. Juli um 21.35Uhr live aus Aix-en-Provence

Giuseppe Verdi, TV-Tipp: ARTE überträgt Verdis Rigoletto in der Inszenierung von Robert Carsen Giuseppe Verdi

Das Leben ist ein Zirkus und der Mensch ein Clown. So präsentiert Giuseppe Verdi die Welt in seinem „Rigoletto“, meint Robert Carsen. Für seine erste Inszenierung der Oper hat der gefeierte kanadische Regisseur die Handlung in eine Zirkusarena versetzt. Kostümiert als Weißclown bietet darin der Hofnarr Rigoletto vergeblich seine ganze Intrigenkunst auf, um das Unvermeidliche abzuwenden: den Verlust seiner Tochter Gilda an den Herzog von Mantua, einen notorischen Schürzenjäger, der hier in der Inkarnation eines lüsternen Zirkusdirektors in Erscheinung tritt.

Robert Carsens Produktion mit dem Bühnen- und Kostümdesign von Radu und Miruna Boruzescu feierte Premiere zur Eröffnung des 65. Festivals d'Art Lyrique in Aix-en-Provence. Weithin wird sie als bislang wichtigster Beitrag zum Verdi-Jahr gewürdigt. ARTE überträgt die mit Spannung erwartete Aufführung am 12. Juli live und präsentiert damit einen weiteren Höhepunkt in seiner Sendereihe zum 200. Geburtstag von Giuseppe Verdi. Schalten Sie um 21:35 Uhr ein!

ARTE zeigt 2013 anlässlich des Verdi-Jubiläums zahlreiche Konzerte und alle Opern des Komponisten im Fernsehen und auf ARTE Live Web. In Zusammenarbeit mit Deutsche Grammophon hat ARTE zudem eine Sammlung der schönsten Verdi-Arien mit berühmten Interpreten herausgebracht.

>>> Informieren Sie sich hier über das Verdi-Special von ARTE.