Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

14.06.2013

Classics for Hope

Die Deutsche Grammophon hilft den Opfern der Flutkatastrophe in Deutschland, Tschechien und Ungarn.

Classics for Hope Classics for Hope

Ein ganzes Land eilt zu Hilfe! In den letzten Tagen ist es in weiten Teilen Deutschlands, Tschechiens und Ungarns zur schwersten Flutkatastrophe seit Jahren gekommen, von der historische Stadtkerne, Dörfer, Wohn- und Industriegebiete gleichermaßen betroffen wurden. In Deutschland stehen Passau, Halle und Deggendorf stellvertretend für ganze Landstriche, welche zum Teil die schlimmsten und folgenreichsten Überschwemmungen seit 400 Jahren erleiden.

Obwohl zahllose Helferinnen und Helfer rund um die Uhr im Einsatz sind, können sie dennoch nur einen Bruchteil dessen leisten, was in der gegenwärtigen Situation zur Abwehr weiterer Schäden und zur Begrenzung von bereits entstandenen Schäden in Milliardenhöhe vonnöten wäre. Viele Menschen haben nicht nur ihr vertrautes Heim verloren, sondern stehen fassungslos vor den Trümmern ihrer gesamten Existenz. Deshalb braucht es jetzt mehr als alles schnelle und unkomplizierte Hilfe. Der Dresdner Komponist Sven Helbig, auf dem Album mit seiner Komposition RISE vertreten, kennt die Probleme aus eigener Erfahrung: "Im Jahr 2002 war ich in Dresden-Laubegast direkt von der Flut betroffen und kenne die Verzweiflung der Flutopfer sehr gut. Die schnelle, aus allen Richtungen kommende Hilfe war ein Trost in der ersten Ausweglosigkeit und half, die Hoffnung in den Notunterkünften nicht zu verlieren. In wenigen Monaten war Dresden wieder aus den Fluten auferstanden. Auch das erzählt RISE." Mit jedem Download eines Albums „Classics for Hope“, auf dem neben dem Stück RISE auch Musik von Bach, Mozart, Beethoven, Satie und vielen anderen populären klassischen Komponisten zu hören ist, unterstützt man die Menschen und den Wiederaufbau in den zerstörten Gebieten, denn  100% aus dem Erlös jedes verkauften Albums kommen den Flutopfern zugute. "Classics for Hope" ist ab sofort über iTunes und alle führenden Digitalanbieter erhältlich.