Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

28.03.2013
Sven Helbig

Sven Helbig mit dem Fauré Quartett live bei Dussmann

Sven Helbig, Sven Helbig mit dem Fauré Quartett live bei Dussmann © Réne Limbecker Sven Helbig

Mit seinem jüngsten Albumprojekt „Pocket Symphonies“ verpasste Sven Helbig der klassischen Symphonie eine Verjüngungskur mit den Mitteln der Popmusik. Der Komponist aus Eisenhüttenstadt schuf zwölf Miniatursymphonien im Format von Songs, kurz, griffig und doch von der Wucht und Tiefe großer klassischer Sinfonien - aufgenommen mit der MDR Leipzig Radio Symphony unter Leitung von Kristjan Järvi und dem Fauré Quartett. Für Helbig und das Fauré Quartett war es bereits die zweite Zusammenarbeit. Ihr 2009 erschienenes Gemeinschaftswerk „Popsongs“ wurde mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet.

Sven Helbig und das Fauré Quartett sind am 04.04.2013 ab 19:00 Uhr zu Gast im Berliner KulturKaufhaus Dussmann. Die Musiker geben Live-Kostproben aus „Pocket Symphonies“. Eröffnet wird der Abend mit einem Gespräch zwischen Martin Hossbach (Kurator Haus der Berliner Fespiele und Autor für Spex, Rolling Stone etc.) und Sven Helbig. Der Eintritt ist frei.