Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Dann geben Sie im Feld unten Ihre E-Mail-Adresse ein. Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allen Neuigkeiten zum Thema klassische Musik.

Mit dem Klick auf den Button „Ok“ willige ich darin ein, dass ich den Newsletter abonniere und meine personenbezogenen Daten zu diesem Zweck gemäß der Datenschutzerklärung verarbeitet werden.
OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

15.03.2013
Anna Prohaska

Arte Maestro zeigt mit „Die Fabelwelten der Anna Prohaska“ einen Film über das neue Prohaska- Album „Enchanted Forest“

Anna Prohaska, Arte Maestro zeigt die Die Fabelwelten der Anna Prohaska © Deutsche Grammophon Anna Prohaska

Gerade hat Anna Prohaska ihr neues Album „Enchanted Forest“ mit Werken von Händel, Purcell, Cavalli und Monteverdi veröffentlicht. Für ihre neue Aufnahme begab sie sich gefeierte Sopranistin in das Fantasiereich von William Shakespeares „Sommernachtstraum“. Die 29-Jährige verwandelt sich in Feen und Nymphen, in böse und gute Zauberinnen. Ihr gelingt ein veritabler Barock-Rausch, der beeindruckt, berührt, in Bann schlägt: ein Fest für die Liebhaber der Barockoper!

Der Film „Die Fabelwelten der Anna Prohaska“ von Regisseur Andreas Morell zeigt eine moderne Frau, die einem barocken Repertoire Unmittelbarkeit und Lebendigkeit verleiht: ganz gleich, ob es eine Eifersuchtsarie auf dem Bahnhof Berlin-Alexanderplatz ist (Vivaldis „Alma Oppressa“), ein modernes Liebesmärchen (Händels „Tornami“), oder ein herzzerreißendes Lamento (Monteverdi) in einem alptraumhaften Krankenhaus. Arte Maestro zeigt den Film am Sonntag, 17. März um 18:30 Uhr. 

Sehen Sie den Film in der Arte-Mediathek unter http://videos.arte.tv/de/videos/die-fabelwelten-der-anna-prohaska--7380016.html