Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

08.03.2013

Edita Gruberova erhält den Herbert von Karajan Musikpreis 2013

Edita Gruberova, Edita Gruberova erhält den Herbert von Karajan Musikpreis 2013 © UNITEL Edita Gruberova in 'Hänsel und Gretel'

Die slowakische Sopranistin Edita Gruberova erhält den Herbert von Karajan Musikpreis 2013. Das gab Dr. Clemens Börsig, der Vorsitzende des Kuratoriums der Kulturstiftung Festspielhaus Baden-Baden, am 7. März bekannt. „Mit Edita Gruberova erhält in diesem Jahr eine der bedeutendsten Sängerinnen unserer Zeit diese wichtige Auszeichnung“, so Börsig.

Bereits mit 15 Jahren studierte die Künstlerin in ihrer Heimatstadt Bratislava Gesang und gab 1970 ihr Debüt an der Wiener Staatsoper. Baden-Badens Festspielhaus-Intendant Andreas Mölich-Zebhauser würdigte Edita Gruberova als „Königin des Belcanto“. Keine Koloratur sei ihr zu schwierig, auf große Rollen bereite sie sich stets gewissenhaft vor und sie gehe mit ihrer Stimme so sorgfältig um, dass sie Vorbild für alle Sänger sein sollte, erklärte Mölich-Zebhauser.

Edita Gruberova wird den mit 50.000 EUR dotierten Herbert von Karajan Musikpreis am 29. November im Rahmen eines Galakonzertes im Festspielhaus Baden-Baden entgegennehmen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Alfred Brendel, Valery Gergiev, die Berliner Philharmoniker und Cecilia Bartoli (2012).