Klassik Newsletter

Sie wollen immer aktuell informiert sein? Unser Newsletterservice versorgt Sie wöchentlich mit allem zum Thema klassische Musik.

OK

Nichts verpassen

Nutzen Sie KlassikAkzente Online auch wenn Sie nicht auf unserer Seite sind:
Social Networks:

Artikel

30.11.2012

Neue iPad-Ausgabe des JazzEcho: Das Beste des Jazz zum Jahresabschluss

Till Brönner, Neue iPad-Ausgabe des JazzEcho: Das Beste des Jazz zum Jahresabschluss JazzEcho.de JazzEcho iPad App Ausgabe 02/2012 mit Till Brönner

Souverän, selbstbewusst und merklich gereift schaut einen Till Brönner von der Titelseite der aktuellen iPad-Ausgabe des JazzEcho an. Und genau so klingt auch sein neues Album “Till Brönner”, das darin ausführlich vorgestellt wird. Thematische Schwerpunkte sind darüber hinaus die jüngst erschienenen neuen Alben von Diana Krall, Manu Katché und Keith Jarrett. Rezensiert werden außerdem Neuveröffentlichungen vom Makoto Ozone Trio, den Sängern Kurt Elling und Al Jarreau sowie Gitarrist Lee Ritenour, eine DVD-Dokumentation über die Zusammenarbeit zwischen Dino Saluzzi und Anja Lechner plus ein Doppelalbum mit unveröffentlichten Live-Aufnahmen des legendären Magico-Trios von Egberto Gismonti, Jan Garbarek und Charlie Haden. Passend zum nahenden Weihnachtsfest wird zudem ein Blick auf ein paar jahreszeitliche Reissues von Singer-Songwriter James Taylor, den Singers Unlimited, den Swingle Singers, Max Greger, dem Günter Kallmann Choir und Falk & Sons geworfen. Der Düsseldorfer Pianist Dieter Falk stellt den Lesern auch noch seine “Erste Jazzplatte” vor. Wer über das aktuelle Jazzgeschehen kompakt und multimedial informiert werden möchte, sollte sich diese iPad-Ausgabe des JazzEcho also nicht entgehen lassen.